Aktuelle Nachrichten

"Hello Dolly" von Jerry Herman am Theater Bremen
Frank Hilbrich inszeniert am Theater Bremen Jerry Hermans musikalische...

"Die kahle Sngerin" von Ionesco am Schauspielhaus Graz
Am 18. November hatte Eugne Ionescos Anti-Stck Die kahle Sngerin am...

Deutscher Kindertheaterpreis 2022 fr Gwendoline Soublin
Wir freuen uns sehr, dass Gwendoline Soublin fr ihr Stck Und alles, in der...

ARD-Hrspieltage: Lobende Erwhnung fr "Pig Boy 1986 2358" von Gwendoline Soublin
Zehn Hrspiele waren fr den Deutschen Hrspielpreis der ARD nominiert,...

Nestroy-Preis fr Rieke Skow
Rieke Skow hat den Nestroy-Preis 2022 in der Kategorie "Bester Nachwuchs...

Neu: Charivari 2022
Charivari 2022: Unser neues Verlagsprogramm fr die Spielzeit 2022/23 knnen...

Hrspiel: "Dinosauriermonologe. Ein Singspiel mit dem Nachwort einer Birke" von Ariane Koch
In 200 Millionen Jahren sind nur noch die weiblichen Dinosaurier brig...

"Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh an den Bhnen Halle
Am 18.11. findet an den Bhnen Halle die Premiere des Bowie-Musicals Lazarus...

"Cabaret" von Kander und Ebb am Dsseldorfer Schauspielhaus
Am 5.11. ist am Dsseldorfer Schauspielhaus, Dsseldorf die Premiere der...

Ausgezeichnet: Deutscher Musical Theater Preis 2022
Wir freuen uns auch in diesem Jahr ber Auszeichnungen beim Deutschen Musical...

Aktuelle Stcke frs Schauspiel: Ressourcen
Rohstoffe, Energietrger und das, was brig bleibt: Die Versorgung mit...

Neue Stellas am sterreichischen Theaterhimmel
Am 7. Oktober wurden in Wien die Stella-Awards, die Preise fr herausragende...

Aktuelle Stcke frs Junge Theater: Haltung zeigen
Das derzeitige Weltgeschehen knnte wirklich dazu verleiten, sich die Decke...

Neu bei FBE: Operette fr zwei schwule Tenre
Der Grafiker Tobi und der Krankenpfleger Jan haben sich ein kleines Glck auf...

Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 fr Amir Gudarzi
Amir Gudarzi wird fr sein Stck Qulbarer Leib -ein Krpergesang mit dem...

Nominierung Frderpreis Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 fr Johanna Kaptein
Johanna Kaptein wird fr ihr Stck Karla sagt fr den erstmals...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Arthur AdamovAdamov, Arthur
Archiv 

Arthur Adamov (* 23. August 1908; † 15. Mrz 1970) war ein franzsischer bersetzer, Schriftsteller und Dramatiker russischer Herkunft. Er gilt neben Eugne Ionesco, Samuel Beckett und Georges Schehad als einer der wichtigsten Autoren des Absurden Theaters.

1914 verlie seine Familie Russland um sich schlielich 1924 in Paris niederzulassen. Adamovs Nhe zum Marxismus und sein Engagement whrend des Spanischen Brgerkrieges auf republikanischer Seite fhrten 1941 zu einer knapp einjhrigen Inhaftierung in einem Konzentrationslager bei Argels-sur-Mer. Nach dem Zweiten Weltkrieg schrieb er Dramen und bersetzte Werke u. a. von Maxim Gorki, Anton Tschechow und Georg Bchner. Whrend sich Adamovs Frhwerk mit der Sinnlosigkeit und Gleichfrmigkeit der menschlichen Existenz beschftigt, geht die Entwicklung Ende der 1950er Jahre immer strker in Richtung der gesellschaftskritischen Dramen Bertolt Brechts.

 

Alle gegen alle Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Schauspiel von Arthur Adamov
Deutsch von Elmar Tophoven
4D, 12H
UA 14.04.1953, Thtre de l'uvre, Paris
DSE 20.11.1953, Theater, Pforzheim

Der Appell Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Erica de Bary
3D, 10H
UA 11.11.1950, Thtre des Noctambules, Paris

Frhling 1871 Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Schauspiel von Arthur Adamov
Deutsch von Tilly Bergner
6D, 16H
UA 1961, Thtre Grard Philipe, Saint-Denis

Invasion Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Erica de Bary
4D, 3H
UA 14.11.1950, La Comdie et Studio des Champs-Elyses, Paris
DSE 29.02.1952, Theater, Pforzheim

Off Limits Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Schauspiel von Arthur Adamov
Deutsch von Wolfgang Kirchner
9D, 13H
UA 18.01.1969, Thtre de la Commune, Aubervilliers
DSE 30.09.1972, Dsseldorfer Schauspielhaus, Dsseldorf

Paolo Paoli Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Pierre Aron
3D, 4H
UA 17.05.1957, Thtre de la Cit, Lyon
DSE 14.02.1959, Landestheater, Hannover

Ping Pong Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Elmar Tophoven
2D, 5H
UA 27.02.1955, Thtre des Noctambules, Paris
DSE 05.12.1955, Schlosspark Theater, Berlin

Profesor Taranne Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Arthur Adamov
Deutsch von Manfred Fusten
3D, 8H
UA 18.03.1953, Thtre de la Comdie, Lyon
DSE 07.05.1960, Theater am Goetheplatz, Kassel

Das Rendezvous Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Schauspiel von Arthur Adamov
Deutsch von Erica de Bary
4D, 8H
UA 05.06.1952, Thtre Lancry, Paris
DSE 15.03.1958, Schlosstheater, Celle

Die Reste Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Schauspiel von Arthur Adamov
Deutsch von Pierre Aron
1D, 12H
UA 31.05.1963, University Theatre , London
DSE 15.09.1965, Schauspiel, Leipzig

Die toten Seelen Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Elmar Tophoven
9D, 18H
UA 21.11.1959, Staatstheater, Stuttgart

Das Wiederfinden Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Arthur Adamov
Deutsch von Peter Stein
2D, 1H
UA 1953, Thtre de la Tempte, Paris
DSE 05.05.1962, Bhnen der Stadt, Bielefeld

Wir sind wie wir waren Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Arthur Adamov
Deutsch von Jacqueline Seelmann-Eggebert und Ulrich Seelmann-Eggebert
2D, 1H
UA May 1954, Thtre de l'uvre, Paris
DSE 01.10.1957, Tribne, Berlin