23.09.3060

Anmeldung
Bestellung
Kataloge
Amateurtheater

Auf unserer Internetseite können Sie sich über zahlreiche unserer Werke detailliert informieren.

Kurze Stückzusammenfassungen informieren Sie über den Inhalt der jeweiligen Werke. Hier finden Sie auch Besetzungsangaben und weitere Informationen zu den Autoren der Stücke.

Über die Detailsuche können Sie zudem komfortabel nach Besetzungen oder speziellen Stückgattungen suchen.

Weitere Informationen haben wir in unserem Hilfe-Bereich für Sie zusammengestellt. Gern beraten wir Sie auch persönlich telefonisch unter 030/313 90 28 oder per E-Mail unter info@felix-bloch-erben.de.

Wenn Sie ein Theaterstück aus unserem Programm aufführen möchten, können Sie hier einen Fragebogen herunterladen, den Sie uns bitte ausgefüllt zurücksenden. Dieser Fragebogen dient als Grundlage für die Berechnung der Tantiemen, die pro Vorstellung fällig werden. Nach Rücksendung des Fragebogens erhalten Sie von uns einen Aufführungsvertrag über das entsprechende Werk.

Datenschutz

Wir trauern um Horst Pillau

 

Im Januar 1960 wurde Das Fenster zum Flur am Berliner Hebbel-Theater uraufgeführt, mit Inge Meysel und Rudolf Platte in den Hauptrollen. Für Horst Pillau, der das Stück gemeinsam mit Curth Flatow geschrieben hatte, war es der Beginn eines großen Autorenlebens. Er schrieb vor allem für die Bühne und fürs Fernsehen, wurde einer der "bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Fernseh- und Theaterautoren" (Tagesspiegel) mit vielen "Höhepunkten der gehobenen Unterhaltung" (Wiener Zeitung) und "schrieb Berliner Theatergeschichte" (Berliner Zeitung).

Für sein Leben und Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz).

Am 7. Juni 2021 verstarb Horst Pillau in Berlin.

10.06.2021

Autoren zu dieser Nachricht:
Pillau, Horst