Aktuelle Nachrichten

"Hello Dolly" von Jerry Herman am Theater Bremen
Frank Hilbrich inszeniert am Theater Bremen Jerry Hermans musikalische...

"Die kahle Sängerin" von Ionesco am Schauspielhaus Graz
Am 18. November hatte Eugène Ionescos Anti-Stück Die kahle Sängerin am...

Deutscher Kindertheaterpreis 2022 für Gwendoline Soublin
Wir freuen uns sehr, dass Gwendoline Soublin für ihr Stück Und alles, in der...

ARD-Hörspieltage: Lobende Erwähnung für "Pig Boy 1986 – 2358" von Gwendoline Soublin
Zehn Hörspiele waren für den Deutschen Hörspielpreis der ARD nominiert,...

Nestroy-Preis für Rieke Süßkow
Rieke Süßkow hat den Nestroy-Preis 2022 in der Kategorie "Bester Nachwuchs...

Neu: Charivari 2022
Charivari 2022: Unser neues Verlagsprogramm für die Spielzeit 2022/23 können...

Hörspiel: "Dinosauriermonologe. Ein Singspiel mit dem Nachwort einer Birke" von Ariane Koch
In 200 Millionen Jahren sind nur noch die weiblichen Dinosaurier übrig...

"Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh an den Bühnen Halle
Am 18.11. findet an den Bühnen Halle die Premiere des Bowie-Musicals Lazarus...

"Cabaret" von Kander und Ebb am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 5.11. ist am Düsseldorfer Schauspielhaus, Düsseldorf die Premiere der...

Ausgezeichnet: Deutscher Musical Theater Preis 2022
Wir freuen uns auch in diesem Jahr über Auszeichnungen beim Deutschen Musical...

Aktuelle Stücke fürs Schauspiel: Ressourcen
Rohstoffe, Energieträger und das, was übrig bleibt: Die Versorgung mit...

Neue Stellas am österreichischen Theaterhimmel
Am 7. Oktober wurden in Wien die Stella-Awards, die Preise für herausragende...

Aktuelle Stücke fürs Junge Theater: Haltung zeigen
Das derzeitige Weltgeschehen könnte wirklich dazu verleiten, sich die Decke...

Neu bei FBE: Operette für zwei schwule Tenöre
Der Grafiker Tobi und der Krankenpfleger Jan haben sich ein kleines Glück auf...

Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 für Amir Gudarzi
Amir Gudarzi wird für sein Stück Quälbarer Leib - ein Körpergesang mit dem...

Nominierung Förderpreis Christian-Dietrich-Grabbe-Preis 2022 für Johanna Kaptein
Johanna Kaptein wird für ihr Stück Karla sagt für den erstmals...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Jean GiraudouxGiraudoux, Jean

Geboren 1882 in Bellac, Haute-Vienne, arbeitete Jean Giraudoux nach einem Lehramtsstudium in Paris und München unter anderem als Hauslehrer und Sekretär, bevor er in den diplomatischen Dienst ging. In den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg veröffentlichte er zahlreiche Romane, Dramen und Essays. Er setzte sich intensiv mit der Politik und den Umbrüchen seiner Zeit auseinander und wurde zu "einer der Stützen der literarischen wie politischen Gesellschaft vom Anfang der zwanziger Jahre bis hinein in den Zweiten Weltkrieg (...) Er darf auch als vorzüglicher Stilist, als origineller Kopf und als ungemein phantasievoller Schriftsteller angesehen werden, der sich bei allen offiziellen Aufgaben, denen er sich unterzog, doch stets eine Vorliebe für skurrile Typen und schräge Vögel bewahrte." (Deutschlandfunk) Er starb 1944 in Paris.

 

Amphitryon 38 Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Robert Schnoor
3D, 6H

Der Apollo von Bellac Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Charles Regnier
3D, 8H

Dear World
Musical
Musik und Liedtexte von Jerry Herman
Buch von Jerome Lawrence und Robert E. Lee
Fassung von David Thompson (2000)
basierend auf dem Theaterstück "Die Irre von Chaillot" von Jean Giraudoux
in der Adaption von Maurice Valency
Deutsch von Frederike Haas und Melanie Haupt
Reed I (Picc, Fl, Ob, Klar, B.Klar), Hr, Vl, Vlc, Kb, Kl/Key, Perc
4D, 9H, mit Mehrfachbesetzungen, Nebendarsteller*innen
UA 06.02.1969, Mark Hellinger Theatre, New York
DSE 01.03.1982, Theater, Aachen

Elektra Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Hans Rothe
7D, 13H

Elektra Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Iri Seiser
3D, 3H

Die Gefangenen Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Hans-Joachim Pauli
2D, 3H

Die Gracchen Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Heinz Coubier
5D, 11H

Die Herzogin von Langeais Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Walter Haug und Hans-Joachim Pauli
9D, 9H

Im Namen des Vaters Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Thea von Rossum und Hans-Joachim Pauli
2D, 4H, 2 Kinder

Impromptu in Bellac Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Herbert Meier
4D, 3H

Intermezzo Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Robert Schnoor
9D, 9H

Die Irre von Chaillot Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Wilhelm M Treichlinger
5D, 13H

Judith Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Tragödie
Deutsch von O. F. Best
3D, 9H

Der König Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Hans-Joachim Pauli
7H

Das Lied der Lieder Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Charles Regnier
5D, 6H

Nachtrag zur Reise des Kapitäns Cook Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Albert Schulze-Vellinghausen
4D, 11H

Schönste Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Robert Schnoor
2D, 2H

Siegfried Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Hans-Joachim Pauli
4D, 18H

Der trojanische Krieg findet nicht statt Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Wolfgang Kirchner
6D, 12H, 1 Kind

Um Lukretia Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Harry Kahn
5D, 10H

Undine Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Hans Rothe
6D, 13H