Aktuelle Nachrichten

Wir trauern um Horst Pillau
Im Januar 1960 wurde Das Fenster zum Flur am Berliner Hebbel-Theater...

Sommertheater 2021: Premieren im Musiktheater
Wir freuen uns auf Theater unter freiem Himmel - hier eine Auswahl unserer...

Förderpreis für "Wolkenrotz" von Vera Schindler
Wolkenrotz von Vera Schindler hat den Förderpreis des Berliner...

Sommertheater 2021: Premieren im Schauspiel
Wir freuen uns auf Theater unter freiem Himmel - hier eine Auswahl unserer...

Heidelberger Stückemarkt: Publikumspreis für "Einfache Leute"
Wir gratulieren Anna Gschnitzer, die mit Einfache Leute den Publikumspreis...

Uraufführung live: "Teile (hartes Brot)" von Anja Hilling am Residenztheater
Am 15. Mai eröffnet das Residenztheater München den Marstall mit der...

„Der unversöhnliche Philantrop“ (taz) – Erich Fried zum 100.
Am 6. Mai 1921 wurde Erich Fried in Wien geboren. Mit 17 floh er vor den...

Neu: "Stimmen im Kopf" Musical von Wolfgang Böhmer und Peter Lund
Nadine ist auf der Geschlossenen. Begleitet wird Nadine von Daniel. Daniel...

"Vater" von Florian Zeller gewinnt zwei Oscars
Florian Zellers Film Vater nach seinem gleichnamigen Theaterstück wurde mit...

Neue Stoffrechte: Iris Hanikas "Echos Kammern"
Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2021. Alles beginnt...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Abbasi, Abdul

Abdul Abbasi, 1994 in Aleppo/Syrien geboren, studierte Zahnmedizin in Göttingen. Auf dem Youtube-Kanal „German LifeStyle“ lassen er und Allaa Faham deutsche und syrische Stereotype mit viel Humor aufeinandertreffen. Er ist regelmäßig Gast bei Extra3 und ist Autor des Buchs „Eingedeutscht. Die schräge Geschichte unserer Integration“. Er wurde mit der der Integrationsmedaille der Bundesregierung und mit dem Gesellschaftspreis des DTN in Hannover ausgezeichnet. Das Theaterstück Bombe! hat er zusammen mit Philipp Löhle entwickelt.

 

Bombe!

2D, 2H
UA: 13.03.2020, Deutsches Theater Göttingen

Abdul Abbasi und Philipp Löhle schicken in ihrem gemeinsam geschriebenen Stück die Darsteller*innen auf eine komische und erhellende Tour de Farce über die Lage der Willkommens-Nation in Sachen Integration inklusive syrischer und deutscher Vorurteile.

„Herzlich Willkommen zu unserem Abend heute. Bombe! Ja, Bombe, genau. Mit Ausrufezeichen. Bombe! Bäm.“ Als erstes tritt natürlich auf: Abdul Abbasi! Er ist auf YouTube mit „German LifeStyle“ aktiv und Mitautor des Buchs „Eingedeutscht. Die schräge Geschichte unserer Integration“. Doch kann und darf er überhaupt im Theater auftreten? Kann das vielleicht nicht lieber jemand anders übernehmen? Was sagt die Behörde? Können Herr Kahn und Oliver beim Amt helfen? Wo kommt der Syrer überhaupt genau her und warum ist er in Deutschland? Wieso will er Zahnmedizin studieren und kein Asyl beantragen? Wie steht es mit seinen Deutschkenntnissen? Und was ist mit der Mitarbeiterin des BAMF, der Wohngemeinschaft und natürlich mit der Bombe mit Ausrufezeichen?