23.05.2018

Aktuelle Nachrichten

Ausgezeichnet: "In dir schläft ein Tier" von Oliver Schmaering gewinnt den Mülheimer Kinderstückepreis
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist mit dem Kinderstückepreis...

Nominierung Österreichischer Musiktheaterpreis 2018
Wir freuen uns mit dem Landestheater Linz und besonders auch mit unseren...

Jubiläum: Burt Bacharach wird 90!
Burt Bacharach wird am 12. Mai 90 Jahre alt. Er gehört bis heute zu den...

Neu bei FBE: "Der Freischütz" von Carsten Golbeck
Der Dreißigjährige Krieg geht dem Ende entgegen. Das Land ist zerstört. In...

Rückblick: Die DSE von Arne Lygres "Schatten eines Jungen" am DT Göttingen
Das Deutsche Theater Göttingen zeigte am 6. April die deutschsprachige...

Rückblick: UA von Philipp Löhles "Die Mitwisser" am Düsseldorfer Schauspielhaus
"Der Mensch als Idiot des digitalen Zeitalters" (WAZ) – Uraufführung von...

ÖEA: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Volkstheater Wien
Lazarus, David Bowies letzter musikalischer Gruß, feiert am 9. Mai...

Heidelberger Stückemarkt 2018 mit Esther Becker und Sergej Gößner
Auf dem diesjährigen Heidelberger Stückemarkt war Esther Becker...

UA: "Brigitte Bordeaux" von Sergej Gößner
Am 26. Mai ist die Uraufführung von Sergej Gößners neuem Stück Brigitte...

ÖEA: "Music Hall" von Jean-Luc Lagarce am Theater in der Josefstadt
Am 26. Mai ist die österreichische Erstaufführung von Music Hall am Theater...

DSE: "Die Rechnung" von Clément Michel am Kleinen Theater am Südwestkorso
Das Kleine Theater am Südwestkorso in Berlin zeigt am 31. Mai die...

Neu bei DESCH: "Der Sittich" von Audrey Schebat
SIE und ER warten auf Freunde für ein gemeinsames Abendessen. Das Telefon...

Wieder bei FBE: "Hair", "La Cage aux folles" u. a.
Mit La Cage Aux Folles, Hair, Hello, Dolly! und Der kleine Horrorladen sind...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bernauer, Rudolf
Der österreichische Musiker Rudolf Bernauer wurde am 20. Januar 1880 in Wien geboren. Er schrieb Texte für Berliner Operetten und Chansons wie "Die Männer...


Österreicher, Rudolf


 

Der Garten Eden

Vier Kapitel aus dem Leben eines "unanständigen" Mädchens
7D, 10H, Nebendarsteller

Die junge Sängerin Tilly arbeitet in einem Cabaret, in dem die anderen Girls gleichzeitig Animierdamen sind. Ein alter Kunde dieses Etablissements, der Generaldiretkor Glessing, macht sich an Tilly heran - jedoch ohne Erfolg. Daraufhin wirft die erboste Besitzerin Tilly hinaus.
Die alte Garderobiere Rosa nimmt sich ihrer an und fährt mit ihr an die Riviera. Rosa verdient sich im Cabaret etwas zu ihrer kleinen Pension dazu, um sich einmal im Jahr in den Kreisen zu bewegen, zu denen sie vor langer Zeit gehörte. Sie schreiben sich im "Hotel Eden" als Mutter und Tochter ein.

Tilly lernt den reich begüterten, aber schüchternen Privatdozenten Gebhardt kennen, sie verlieben sich. Im großen Rahmen wird die Hochzeit vorbereitet. Kurz vor der Trauung kommt es zu Komplikationen: Glessing taucht auf, er erkennt Tilly natürlich wieder und versucht, sie zu erpressen. Tilly jedoch kommt ihm zuvor und beichtet Gebhardt ihre Vergangenheit. Dabei muss sie erkennen, dass Gebhardt seine Karriere und seine hochnäsige Verwandtschaft wichtiger sind als sie. So wirft sie ihm das Hochzeitskleid vor die Füße und geht.

Auf diesen Skandal hin erhält Tilly verlockende Angebote von Filmproduzenten. Gebhardts Verwandtschaft versucht zwar, sie mit einer Abfindung zum Schweigen zu bringen, Tilly jedoch entscheidet sich, das Angebot einer Filmfirma anzunehmen.