21.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Wilde, Oscar
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde kam am 16. Oktober 1854 in Dublin zur Welt. Er besuchte 1864-1871 die Portora Royal School in Enniskillen und studierte...


Cox, Constance


 

Lord Arthur Saviles Verbrechen

Bearbeitung von Constance Cox
Deutsch von Teresa Söhnker
5D, 5H

Der junge, reiche, aber nicht allzu intelligente Lord Arthur Savile steht kurz vor der Heirat mit Sybil Merton. Sybils Mutter verlangt von ihm, sich aus der Hand lesen zu lassen, um ganz sicher zu gehen, dass die Ehe glücklich wird. Dabei kommt heraus, dass Lord Arthur keinen Makel aufweist - außer einem dunklen Punkt: Er wird einen Mord begehen.

Um das Glück seiner Ehe nicht in Gefahr zu bringen, beschließt er, dieses unerfreuliche Ereignis so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Ohne Erfolg bemüht er sich, nacheinander alle seine Verwandten ins Jenseits zu befördern. Dadurch ist er gezwungen, seine Heirat immer wieder aufzuschieben. Schließlich stellt ihm Sybils Mutter ein Ultimatum. Dabei kommt heraus, daß der Handleser ein Schwindler war.

Lord Arthur will freudestrahlend die Hochzeit ankündigen, da explodiert ein Bombe, die ursprünglich wieder einen seiner Verwandten beseitigen sollte. Lord Arthur wird verhaftet und muss seine Hochzeit erneut aufschieben...