21.08.2018

Anmeldung

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Ihnen ein neues Kennwort zu senden können.


Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz
 

Das Mädchen mit den grünen Haaren

Komödie in drei Akten
2D, 1H

Der Architekt Georg (50) ist glücklich mit Ellen verheiratet. Er kann seine Träume als "Künstler" mit den realen Gegebenheiten nicht in Einklang bringen, und so spielt ihm seine lebhafte Einbildungskraft einen Streich. Er hat ein Erlebnis mit Gina, einem Mädchen, das er seine Nixe nennt und dessen Gaukeleien und Unwahrheiten er vollstes Vertrauen schenkt.

Ellen kommt jedoch dahinter und erfährt, welche nicht einwandfreie Rolle diese Freundin ihres Mannes spielt und dass sie in keiner Weise das ist, wofür dieser sie hält und diese sich ausgibt. Nach vier verliebten, schönen Wochen mit Gina kommt auch der Architekt dahinter, dass er durch diese Verbindung allmählich in eine prekäre Lage geraten ist, ja dass es unter Umständen um seine ganze Existenz geht. Als Ellen ihm in seiner verzweifelten Lage zur Helferin, ja Retterin wird, kommt er zu der Einsicht, dass sein Nixe-Erlebnis mehr oder weniger das seiner Phantasie war.