Aktuelle Nachrichten

Hörspiel: "Linie 912" von Thilo Reffert
Ein ganz normaler Morgen, in einem ganz normalen Bus. Es ist die Linie 912....

Nestroy-Preis Nominierung für Mathias Spaan
Für seine Inszenierung "Die Nibelungen" nach Friedrich Hebbel ist Mathias...

UA: "NO PLANET B" von Nick Wood am Theater Kempten
Am 17. September 2020 feiert das Auftragswerk NO PLANET B von Nick Wood am...

"Keine Performance-Hallodris" – UA: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Am 5. September feierte Das Leben ist ein Wunschkonzert von Esther Becker am...

Werke von Robert Wilson und Tom Waits im September
Im September stehen gleich vier Mal Werke von Robert Wilson und Tom Waits auf...

Wir freuen uns auf ... Spielzeit 2020/21
Es geht endlich wieder los: Die Spielzeit 2020/21 steht in den Startlöchern....

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und Cameron Mitchell in Berlin
Hedwig and the Angry Inch von Stephen Trask und John Cameron Mitchell ist...

Neu bei FBE: "Der Hauptmann von Köpenick" von Heiko Stang
Der vorbestrafte Schuhmacher Wilhelm Voigt möchte ganz von vorn anfangen, ein...

"Von der Hoffnung auf Veränderung" - UA: "Gott ist nicht schüchtern" von Olga Grjasnowa
Am 5.9. war die Uraufführung von Olga Grjasnowas Text Gott ist nicht...

Hörspiel: "Neue Reisende" von Tine Høeg
Sie hat ihn schon siebenmal nackt gesehen. Zweimal auf der Zugtoilette....

UA: "Paul*" am Theater Kanton Zürich, Winterthur
Am 21. September 2020 feiert das Auftragswerk Paul* von Eva Rottmann am...

Hörspiel:"Laute Nächte" von Thomas Arzt
Eine junge Frau und ein junger Mann, nachts, beim Tanzen. Das ist die...

"Andrà tutto bene!" - Löhle in Italien
Trotz behördlicher Einschränkungen gab es im Sommer in Italien Theater zu...

Neu bei FBE: "Der Mann mit dem Lachen" von Frank Nimsgern, Tilmann von Blomberg, Alexander Kuchinka
England, Anfang des 18. Jahrhunderts. Der Waisenjunge Gwynplaine zieht als...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Lionel SpycherSpycher, Lionel

Lionel Spycher wurde 1971 in Mulhouse im Elsass geboren. Nach einer Ausbildung zum Inspizienten am Théâtre National de Strasbourg arbeitet er zunächst als Inspizient und Beleuchter.

Mittlerweile ist Spycher ein gefragter Lichtdesigner an den großen Bühnen Frankreichs. Sein erstes Stück Pit-Bull wurde 1999 an der Baracke des Deutschen Theaters in Berlin erstaufgeführt.

Es folgten weitere Stücke für das Theater wie 9 mm und Der Springer in der Schwebe. Das A.K.-System entstand als Auftragswerk für das Theater Bremen, wo es im Januar 2009 uraufgeführt wurde.

 

Die Notizbücher des Präsidenten

(Les Carnets du Président)
Deutsch von Tobias Scheffel
3H
UA: 14.01.2005, Théâtre Les Ateliers Lyon
frei zur DSE

Die Notizbücher des Präsidenten ist eine Fortsetzung von Der neue Präsident.

Bosc hat die geheimen Aufzeichnungen des Präsidenten an sich genommen und trifft sich mit einem Großindustriellen, Bernardjian, um sie ihm zu verkaufen. Dieser sieht sich mit Hilfe der Geheiminformationen und den darin enthaltenen Kontakten schon auf dem Präsidentenstuhl. Bosc drängt es zu seiner Verabredung mit der ehemaligen Präsidenten- Geliebten, doch Bernardjian ergeht sich in Ergüssen über die Politik und das Wesen der Menschen und lässt ihn nicht gehen, bevor dieser ihm das Prinzip zur Entschlüsselung der Daten erläutert hat. Schließlich findet sich auch noch Giap ein, ein Assistent Bernardjians, der einen weiteren mysteriösen Wandschrank ins Licht des Interesses bringt. Dort scheint sich ein seltsamer Fisch zu befinden. Nach und nach erfährt Bosc die Wahrheit über das Wesen, eine Sirene, die schon dem Präsidenten Vorhersagen und Versprechungen gemacht haben soll. Bernardjian tötet sie jedoch, weil sie nicht aufhört, ihm ins Ohr zu singen. Die Situation droht zu eskalieren ...

Hinweis:
Für dieses Stück können Aufführungsrechte
an Amateurtheater erst nach der deutschsprachigen Erstaufführung vergeben werden.

Siehe auch:

Der neue Präsident
Deutsch von Tobias Scheffel