Calvi, Anna

Anna Calvi ist eine britische Singer-Songwriterin und Gitarristin. Zu ihren musikalischen Inspirationen gehören John Adams und Steve Reich sowie klassische Chorwerke: "One Breath is the moment before you’ve got to open yourself up, and it's about how terrifying that is. It’s scary and it’s thrilling. It's also full of hope, because whatever has to happen hasn't happened yet."

 

Der Sandmann

Oper von Anna Calvi und Robert Wilson nach der gleichnamigen Erzählung von E.T.A. Hoffmann Musik und Liedtexte von Anna Calvi
Konzept, Buch und Design der Uraufführungsproduktion von Robert Wilson
Textfassung von Janine Ortiz
3D, 7H
Orchesterbesetzung: Vl/Key, Vla, Vlc, Kb/E.B, Klar/B.Klar, Tb/Pos, Git/Mand, Schl/Electr
UA: 03.05.2017, Ruhrfestspiele Recklinghausen

Robert Wilson und die Singer-Songwriterin Anna Calvi erwecken E.T.A Hoffmann Meisterwerk der Schauerromantik "Der Sandmann" zu neuem Leben.

Im Vordergrund steht das frühkindliche Trauma des kleinen Nathanael. Sein Vater, ein heimlicher Alchemist, kommt bei einer Explosion ums Leben. Nathanael glaubt, dass das tragische Ereignis mit dem Sandmann zusammenhängt, von dem so oft erzählt wird. Der gute Geist, der sanft Schlaf schenkt, aber der denen, die nicht schlafen wollen, Sand in die Augen streut, bis diese blutig zum Kopf herausspringen.

Anna Calvi dramatischer Rock schafft hierzu eine Atmosphäre zwischen Entrückung und Ekstase; im Rhythmus der grausigen Ereignisse entfaltet sich eine surreale Melange aus samtigen Pop-Balladen, Folk und Jazz mit Anklängen an Vivaldi.


"Der Sandmann ist metakluges Theater für Kenner; Zauber für längst Entzauberte."
Westfälischer Anzeiger

"Der Sandmann zeigt eine fremde, faszinierende Welt."
Deutschlandfunk Kultur

"Musikalisch streift der Abend das Niveau von ‚Einstein on the Beach‘ von Philip Glass."
FAZ