Aktuelle Nachrichten

"Der fabelhafte Die" von Sergej Gößner uraufgeführt
Am 16. Oktober war die Uraufführung von Sergej Gößners Stück Der fabelhafte...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und Cameron Mitchell in Hannover und Ingolstadt
Wir freuen uns auf zwei Premieren von Stephen Trasks und John Cameron...

Neu bei FBE: "Ein Lebensgefühl" von Claudine Galea
Was bedeutet es, zu schreiben? Was bedeutet es, zu leben, lebendig zu sein?...

DE: "The Party" von Sally Potter an den Bühnen Halle
Am 30.10. ist die deutsche Erstaufführung von The Party nach dem Film von...

Vier außergewöhnliche Operettenpremieren im Oktober
Im Oktober haben vier interessante Operetten-Raritäten Premiere: Der liebe...

UA: "Mein Jimmy" von Werner Holzwarth
Werner Holzwarth, Autor des Bestsellers Vom kleinen Maulwurf, der wissen...

"Der liebe Augustin" von Leo Fall am Theater Görlitz
Mit Der liebe Augustin hat eine der bekanntesten Operetten Leo Falls am 2....

UA: "Slapstick" von Wieland Schwanebeck am GHT Görlitz-Zittau
Am 16.10. war die Uraufführung von Slapstick von Wieland Schwanebeck am...

UA: "Rotkäppchen und Herr Wolff" von Sergej Gößner am RLT Neuss
Am 28.10. ist die Uraufführung von Rotkäppchen und Herr Wolff, das Sergej...

Wir trauern um Ulf Nilsson
Die Bücher von Ulf Nilsson wurden in den vergangenen 40 Jahren zu wahren...

Hörspiel: "Pig Boy. 1986-2358. Replay der Menschwerdung" von Gwendoline Soublin
Schweine-Junge, Schweine-Prozess, Schweine-Utopie: In drei Episoden einer...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Der Dreizehnte im Schloss

Ein Spiel
2D, 11H, Nebendarsteller

Schalu ist ein Gauner, der mit Verleumdung und Betrug zum Günstling des Königs von Frankreich avancierte. Den Grafen Körblank, der ihm auf die Schliche gekommen ist, nimmt er gefangen. Seiner Karriere steht nur ein junger Flötenspieler, Tedeschin, im Wege, weil dieser mit Musik das Herz der Prinzessin zu verzaubern scheint. Schalu rät dem König, diesen Tedeschin mit der Beschaffung des Zauberpferdes von Merlin zu beauftragen.

Entgegen allen Erwartungen besteht Tedeschin alle Prüfungen, bringt das Pferd herbei und bekommt die Prinzessin zur Frau. Die üblen Machenschaften Schalus werden nun auch vom König allmählich durchschaut. Das Zauberpferd entführt Schalu in die Gewalt Merlins. Der König hat nun zwar kein Zauberpferd, doch dafür einen zuverlässigen Schwiegersohn und einen rehabilitierten Grafen namens Körblank.