29.09.2020

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten

Die Einreichung von Manuskripten kann auf dem Postweg als Ausdruck oder auch per E-Mail als Datei (Word-DOC, PDF) erfolgen. Bitte fügen Sie Ihrer Stück-Zusendung in jedem Fall Ihre vollständigen Kontaktdaten, eine Kurzbiografie sowie eine kurze Zusammenfassung des Stück-Inhalts bei. Die maximale Zahl unverlangt eingesandter Manuskripte beschränkt sich auf zwei Werke pro Autor. Die Rücksendung von Texten ist nur möglich, wenn Rückporto beigelegt wird.

Wir erhalten eine Vielzahl von Stück-Zusendungen von Autorinnen und Autoren. Wir lesen und prüfen jedes uns zugesandte Manuskript sorgfältig, bitten jedoch um Verständnis dafür, dass die Betreuung des bestehenden Programms für uns Priorität hat. Eine Rückmeldung kann daher häufig erst nach zwei bis drei Monaten erfolgen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass bei Absagen meist keine individuelle Begründung gegeben werden kann.

Verlagsgeschichte
Impressum
 

Ganz große Pause
von Anja Tuckermann

Die ganze Welt in meinem Zimmer
von Sergej Gößner und Klaus Schumacher

Der Gärtner
von Mike Kenny
Deutsch von Herta Conrad

Gebückt und windschief auf Sturmesfittichen (Juller)
von Jörg Menke-Peitzmeyer

Das Geheimnis der Sonneninsel Werk aus dem Programm vom Theaterverlag Desch
von Lilly Axster

Geld im Sand Werk aus dem Programm vom Theaterverlag Desch
von Andreas Kornelius

Die Geschichte vom kleinen Onkel
von Barbro Lindgren

Die Geschichte vom Onkelchen
von Lars-Eric Brossner und Tomas von Brömssen
Deutsch von Herta Conrad

Der gestiefelte Kater
von Irmgard Brinkhoff

Der gestiefelte Kater
von Emil Alfred Herrmann

Das gestohlene Märchen
von Willy Grüb

Gewalt im Spiel
von Holger Franke, Helma Fehrmann, Günter Jankowiak und Ingrid Ollrogge

Der glückliche Prinz
von Wolfgang Böhmer und Peter Lund

Glückspeters Reise Werk aus dem Programm vom Theaterverlag Desch
von August Strindberg
Deutsch von Renate Bleibtreu

Goldkind
von Eva Rottmann
frei zur UA

Das Gottes Kind
von Emil Alfred Herrmann

Grete Minde
von Kay Wuschek und Theodor Fontane

Grimm!
von Thomas Zaufke und Peter Lund

Die große Suche
von Jörg Isermeyer
frei zur UA

Guten Morgen, Herr Riese
von Jasper Vogt und Edgar Schlepper