Aktuelle Nachrichten

"Abgefahren": Agatha Christies "Mord im Orientexpress" in Berlin
Vorhang auf für Hercule Poirot: Am 24.7. war die Premiere von Mord im...

"nachtschattengewächse" ausgezeichnet mit dem Retzhofer Dramapreis 2021
Die erstmals vergebene Auszeichnung des Retzhofer Dramapreis für den Bereich...

Neu bei FBE: "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt" Kinderoper von Oliver Ostermann & Alexander Kuchinka
Kaum ist bei der Feuerwehr der verdiente Kaffee fertig, da stört schon wieder...

Neu bei FBE: "Die Steilwand" von Jordi Galceran
Jordi Galceran hat sieben Jahre nach Der Kredit mit Die Steilwand wieder...

"Ein Recht auf Chanel" - UA von "Einfache Leute"
Am 20. Juni war die Uraufführung von Anna Gschnitzers Stück Einfache Leute am...

"'Verbindungsfehler' geht unter die Haut" - UA von Julian Mahid Carly
Am 20. Juni war die Uraufführung von Verbindungsfehler von Julian Mahid Carly...

Necati Öziri gewinnt beim Bachmann-Preis
Mit zwei Preisen wurde Necati Öziri bei den „Tagen der deutschen Literatur“...

Sommertheater 2021: Premieren im Musiktheater
Wir freuen uns auf Theater unter freiem Himmel - hier eine Auswahl unserer...

Sommertheater 2021: Premieren im Schauspiel
Wir freuen uns auf Theater unter freiem Himmel - hier eine Auswahl unserer...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Böhmer, Wolfgang
Wolfgang Böhmer wurde 1959 in Westfalen geboren und studierte Literatur und Musik in Wuppertal. Nachdem er als Komponist und Akteur im politischen...


Lund, Peter
Der vielseitige Künstler Peter Lund wurde 1965 in Flensburg geboren. Parallel zu seinem Architekturstudium in Berlin widmete er sich mit gleicher...


 

Jumping Jack

Ein Musical
Musik von Wolfgang Böhmer
Text von Peter Lund
2D, 5H
Orchesterbesetzung: Reed (Klar, B.Klar, A.Sax), Git, B/Kb, Kl/Keyb, Dr/Perc/Vibr
UA: 12.02.2003, Theater der Jugend Wien

Die Pubertät ist für niemanden eine einfache Zeit, aber Janek erwischt es besonders hart. Seine Eltern haben sich scheiden lassen, seine Mutter ist depressiv und hat versucht, sich umzubringen. So kommt es, dass Janeks Vater sich auf einmal wieder für ihn interessiert, denn einer muss aus dem Jungen, der immer noch mit seiner Puppe redet, ja mal einen Mann machen. Als sich Janek in die neue, junge Freundin seines Vaters verliebt, beginnt die Situation zu eskalieren...

Jumping Jack behandelt ein unübliches Musical-Thema: Suizid bei Jugendlichen. Peter Lund und Wolfgang Böhmer verfassten mit diesem Werk ein nachdenkliches, spannendes Plädoyer für das Leben.