Aktuelle Nachrichten

Kinostart "Der Sohn" von Florian Zeller
Am 26. Januar startet der neue Film von Florian Zeller in den deutschen...

Rieke Süßkows Inszenierung von Peter Handkes "Zwiegespräch" beim Berliner Theatertreffen
Rieke Süßkow hat am Wiener Burgtheater (Akademietheater) die Uraufführung von...

UA: "Pirsch" von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen
Am 29.1. wird Pirsch von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen...

"La Cage aux Folles" an der Komischen Oper Berlin
Barrie Kosky inszeniert La Cage aux Folles in der Neuübersetzung von Martin...

"Peter Pan" (Robert Wilson / CocoRosie) am Stadttheater Ingolstadt
Ekat Cordes inszeniert am Stadttheater Ingolstadt Robert Wilsons Adaption von...

"Wenn soziale Wärme nicht bloß ein geflügeltes Wort wäre" – POLAR von Sokola//Spreter in Wien
Mit ihrem Entwurf zu Polar gewannen Sokola//Spreter im vergangenen Jahr den...

ÖE: Frau Zucker will die Weltherrschaft" von Wolfgang Böhmer und Peter Lund am Theater der Jugend Wien
Die österreichische Erstaufführung von Frau Zucker will die Weltherrschaft...

Schauspiel: Stücke über das Anthropozän
Wissenschaftler:innen suchen in diesen Tagen nach nach einem Ort, an dem sich...

Let's Vielfalt: Junge Stücke jenseits einer binären Weltordung
Die Welt ist komplex und facettenreich – das sollte eigentlich der Konsens...

UA: "Tom Sawyer" an der Komischen Oper Berlin
Auf der Grundlage von Mark Twains Roman "Die Abenteuer des Tom Sawyer"...

Neu bei FBE: "Mieter" von Paco Gámez
Wir freuen uns, ab sofort den spanischen Autor Paco Gámez und sein...

"Eine neue Zeit durch neue Texte verständlich machen" (FAZ) - "Einsame Menschen" von Felicia Zeller am Berliner Ensemble
Am 7. Dezember war die Uraufführung von Einsame Menschen von Felicia Zeller...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Familie Schippanowsky

Ein Familienstück
5D, 4H

Dialektfassungen:

As dat dann esou schlemm?
Luxemburgische Fassung
Übersetzt und bearbeitet von Marc Herman
5D, 4H

Familie Mooswälder
Alemannische Bearbeitung
von Bert G. Norbert
5D, 4H

Schlapphoffs discht up
Niederdeutsche Fassung
von Manfred Hinrichs-Bettinger
5D, 4H
Für die Aufführungsrechte wenden Sie sich bitte an den Karl Mahnke Theaterverlag.
http://www.mahnke-verlag.de

Die Schippanowskys sind eine deutsche Kleinbürgerfamilie. Vater Alfons, Maschineneinrichter (und arbeitslos, was erst später herauskommt), Hausfrau Martha (die heimlich in den Fängen eines Hausfrauenkredit-Hais steckt) und Sohn Jens. Dieser will mit der Gymnasiastin Steffi Heitkamp die "sturmfreie Bude" nutzen, wobei sie prompt von den Eltern überrascht werden. Martha besteht auf einer Verlobung.

Bei den Vorbereitungen zu dieser Feier kommt es zu einer Kettenreaktion kleiner und mittlerer Katastrophen. Mittendrin immer die alleinlebende Nachbarin Bertha Mörken (einsam aber lästig). Der Verlobungstag bringt den Totalschlag...