15.07.2020

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz

Ariane Koch beim Hans-Gratzer-Stipendium 2020

© Thilo Beu

 

Ab 9. Mai werden die Stückentwürfe der sechs Finalist*innen des Hans-Gratzer-Stipendiums 2020 auf der Homepage des Schauspielhauses Wien als Kurzhörspiel präsentiert. Eine der ausgewählten Autor*innen ist Ariane Koch mit ihrem Stückentwurf "Meine toten Freunde (Dinosauriermonologe)". Hier gehts zur Publikumsabstimmung.

Am 13. Mai wird ein*e Sieger*in gekürt, die den mit dem Hans-Gratzer-Stipendium verbundenen Werkauftrag erhält. Der weitere Schreibprozess wird durch die Dramaturgie des Schauspielhauses begleitet und das Siegerstück am Schauspielhaus Wien uraufgeführt.

Ariane Koch arbeitet aktuell gemeinsam mit der Theatergruppe GKW und weiteren Co-Autor*innen an dem Hörspielprojekt Drei neue Bunker.

29.04.2020

Autoren zu dieser Nachricht:
Koch, Ariane