Aktuelle Nachrichten

"Autoren schlagen Alarm" (Der Tagesspiegel)
Der Tagesspiegel berichtete am 12. Mai über ein drängendes Problem im Zuge...

Neu: "Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins" von Vera Schindler
Die Arbeiten laufen gut und Gigis Augen werden schwer. Als er aufwacht, ist...

"Der Fiskus" von Felcia Zeller in Mülheim
Felicia Zellers Stück Der Fiskus wurde für den Mülheimer Dramatikerpreis...

Sina Ahlers und Johanna Kaptein beim Heidelberger Stückemarkt
Sina Ahlers und Johanna Kaptein sind mit ihren Stücken Schamparadies und...

Neu: "Noch einen Augenblick" von Fabrice Roger-Lacan
Suzanne liebt ihren Mann wie eh und je, auch wenn der eifersüchtige Julien...

Neu: "Wie der Vater, so der Sohn" von Clément Michel
Was, wenn Vater und Sohn eines Morgens im Körper des anderen aufwachen?...

Stipendien für Ruth Johanna Benrath und Esther Becker
ASSITEJ e.V. und KJTZ haben angesichts der aktuellen Corona-Krise fünfzehn...

"Alles was Sie wollen" und "Wir kommen" bei den PTT
"Noch ist nicht klar, ob wir die neunten Privattheatertage vor Publikum...

Ariane Koch beim Hans-Gratzer-Stipendium 2020
Am 22. Mai ab 20 Uhr werden die Stückentwürfe der sechs Finalist*innen des...

Neu: "Hawaii" von Cihan Acar
Es sind die heißesten Tage im Jahr, Hundstage, die, so glauben manche,...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...

Neu: "Polly" von Fabrice Melquiot
Als Polly auf die Welt kommt, kann niemand sagen, was er-sie ist: Junge?...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

UA: "Kannst du pfeifen, Johanna?" an der Deutschen Oper Berlin

 

In der "Tischlerei", der neuen Spielstätte der Deutschen Oper Berlin, schnuppert ein Mann, der eigentlich im Winter seines Lebens angekommen ist, noch einmal am Frühling und klettert waghalsig, unter fachkundiger Anleitung zweier frecher Jungs, auf große Kirschbäume. Am 30. November feiert die neue Opernfassung von Ulf Starks Kinderbuch Kannst du pfeifen, Johanna? seine Uraufführung. Das Libretto schrieb die Dramaturgin und Leiterein der "Tischlerei" Dorothea Hartmann. Die Musik komponierte der jüngst für den "Junge-Ohren-Preis 2013" nominierte Neue-Musik-Komponist Gordon Kampe. Regie führt die Niederländerin Annechien Koerselman, Gewinnern des "Junge-Ohren-Preis 2012", während Kevin McCutcheon die Musikalische Leitung übernimmt.

Ulf hat einen Großvater. Berra hat keinen. Aber er wünscht sich genauso einen Großvater wie den von Ulf: einen, der Schweinshaxen mag, Kaffee trinkt und mit dem Enkel Torte isst. Da hat Ulf eine Idee. Sie gehen gemeinsam ins Altersheim und suchen einen Großvater für Berra. Dort treffen sie auf Nils. Nils ist alt, einsam und hat keinen Enkel, also der perfekte Großvater für Berra. Nils mag zwar keine Schweinshaxen, weiß aber dafür, wie man einen Drachen baut. Und er kann pfeifen. Etwas, das Berra so gern auch könnte …

Kannst du pfeifen, Johanna? ist ein Auftragswerk der Deutschen Oper Berlin und des Saarländischen Staatstheaters Saarbrücken und ab sofort neu im Verlagsprogramm.

Weitere Termine
1./2./9./10./11. Dezember

25.10.2013

Stücke zu dieser Nachricht:
Kannst du pfeifen, Johanna? (Oper)

Autoren zu dieser Nachricht:
Stark, Ulf
Kampe, Gordon
Hartmann, Dorothea