Aktuelle Nachrichten

Sommertheater 2022: Premieren im Musiktheater
Eine Auswahl unserer diesjährigen Sommertheater-Premieren im Musiktheater:...

dg-Konferenz 2022 mit Amir Gudarzi und Sokola//Spreter
Vom 23. bis 26. Juni 2022 findet die Jahreskonferenz der Dramaturgischen...

UA "Gott Vater Einzeltäter" von Necati Öziri
Am 3. Juni ist die Uraufführung von Necati Öziris Stück Gott Vater...

Sommertheater 2022: Premieren im Schauspiel
Eine Auswahl unserer diesjährigen Sommertheater-Premieren im Schauspiel:...

UA: "Mats & Milad" von Eva Rottmann am Staatstheater Mainz
Am 2. Juni feiert Mats & Milad oder: Nachrichten vom Arsch der Welt von Eva...

Rückblick: "Happy End" am Renaissance-Theater Berlin
Als "Mischung aus Gangsterkomödie, 'Bohème sauvage'- Soiree und stilisiertem...

UA: "Die nicht geregnet werden" von Maria Ursprung am Theater St. Gallen
Am 25. Mai wird Maria Ursprungs Stück Die nicht geregnet werden am Theater...

"Ja oder Nein?" - Knut Hamsun am Residenztheater
Am 8. Mai war die mehrfach verschobene Premiere von Stephan Kimmigs...

Ivana Sokola gewinnt Autor:innenpreis des Heidelberger Stückemarkts
Ivana Sokola gewinnt mit ihrem neuen Stück Pirsch den mit 10.000 Euro...

"Ein Mann seiner Klasse" beim Berliner Theatertreffen
Am 7. und 8.5. zeigt das Berliner Theatertreffen Ein Mann seiner Klasse nach...

Auszeichnung: "1. Paul Abraham Preis" für Thomas Zaufke
Thomas Zaufke wird als erster Musikschaffender mit dem neugeschaffenen, mit...

Rückblick: "Das schönste Mädchen der Welt" am Grips Theater, Berlin
Am 14. April 2022 feierte Das schönste Mädchen der Welt seine Uraufführung am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Anything Goes" am Theater St. Gallen

Produktionsplakat Anything Goes, Theater St. Gallen

 

Am 21.12. wird am Theater St. Gallen zu den spritzigen Quickstep- und feurigen Foxtrott-Rhythmen in Cole Porters Anything Goes gesteppt, getanzt und gesungen. Die Inszenierung von Joseph E. Köpplinger war bereits im Münchener Staatstheater am Gärtnerplatz äußerst erfolgreich und feiert nun im Rahmen einer Kooperation in St.Gallen Premiere.

Eine durchgeknallte Reisegesellschaft ist mit dem Transatlantikliner S.S. America auf dem Weg von Amerika nach England. Mit an Bord: Predigerin und Nachtklubsängerin Reno Sweeney, die Millionenerbin Hope Harcourt, der Börsenmakler Whitney, Moonface Martin alias Dr. Moon, ein Sträfling in der Maske eines Geistlichen, und mittendrin der Wall Street-Broker Billy Crocker, der unter dem Namen eines Schwerverbrechers eingecheckt hat. Eigentlich wollte er nur Hopes Herz gewinnen und ihre geplante Hochzeit verhindern. Doch die Reise hält neben Swing, Stepptanz und flotten Sprüchen jede Menge Überraschungen bereit.

03.12.2013

Stücke zu dieser Nachricht:
Anything Goes

Autoren zu dieser Nachricht:
Porter, Cole