Aktuelle Nachrichten

Aus aktuellem Anlass: Coronavirus (COVID-19)
Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Kolleginnen und Kollegen, das...

So schön wäre es gewesen - Knut Hamsuns "Spiel des Lebens"
Die Premiere von Spiel des Lebens von Knut Hamsun war für den 20.3. geplant....

Terrence McNally im Alter von 81 Jahren verstorben
Der amerikanische Autor Terrence McNally ist am 24. März in New York in Folge...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...

Neu: "Neue Reisende" von Tine Høeg
Tine Høegs Roman Neue Reisende - ausgezeichnet als bestes dänisches Debüt -...

Neu: "Polly" von Fabrice Melquiot
Als Polly auf die Welt kommt, kann niemand sagen, was er-sie ist: Junge?...

Neu: "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören." - Hörspiel von Ruth Johanna Benrath
Die späten Gedichte Friedrich Hölderlins galten lange als minderwertige...

Neu: "Linie 912" von Thilo Reffert
In und um den Bus der Linie 912 kreuzen sich zehn Lebenswege und sind danach...

"Bombentyp" (FAZ) und "super-flockig" (Die deutsche Bühne) - UA von Löhle/Abbasi
Kurz bevor der Spielbetrieb eingestellt werden musste, war am 13. März die...

Neu: "Serpentinen" von Bov Bjerg
Mit Auerhaus gelang Bov Bjerg 2015 der Durchbruch und eroberte wenig später...

Neu: "Frida und der NeinJa-Ritter" von Philipp Löhle
Am 11. März erscheint das Kinderbuch Frida und der NeinJa-Ritter zum...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Anything Goes" am Theater St. Gallen

Produktionsplakat Anything Goes, Theater St. Gallen

 

Am 21.12. wird am Theater St. Gallen zu den spritzigen Quickstep- und feurigen Foxtrott-Rhythmen in Cole Porters Anything Goes gesteppt, getanzt und gesungen. Die Inszenierung von Joseph E. Köpplinger war bereits im Münchener Staatstheater am Gärtnerplatz äußerst erfolgreich und feiert nun im Rahmen einer Kooperation in St.Gallen Premiere.

Eine durchgeknallte Reisegesellschaft ist mit dem Transatlantikliner S.S. America auf dem Weg von Amerika nach England. Mit an Bord: Predigerin und Nachtklubsängerin Reno Sweeney, die Millionenerbin Hope Harcourt, der Börsenmakler Whitney, Moonface Martin alias Dr. Moon, ein Sträfling in der Maske eines Geistlichen, und mittendrin der Wall Street-Broker Billy Crocker, der unter dem Namen eines Schwerverbrechers eingecheckt hat. Eigentlich wollte er nur Hopes Herz gewinnen und ihre geplante Hochzeit verhindern. Doch die Reise hält neben Swing, Stepptanz und flotten Sprüchen jede Menge Überraschungen bereit.

03.12.2013

Stücke zu dieser Nachricht:
Anything Goes

Autoren zu dieser Nachricht:
Porter, Cole