Aktuelle Nachrichten

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Aktuelles: DSE "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus

© Lucie Jansch / Düsseldorfer Schauspielhaus

 

Am 3. Februar 2018 hatte Lazarus von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus deutschsprachige Erstaufführung (Regie: Matthias Hartmann, ML: Heinz Hox).

"Die Gratwanderung ist perfekt gelungen." (Nachtkritik)

"Der Düsseldorfer 'Lazarus' holt orgiastisch aus, um ganz leise zu enden (...): Amor omnia vincit - die Liebe siegt. Stehende Ovationen!" (Der Spiegel)

"Unter Hartmanns Regie wird aus 'Lazarus' ein bildmächtiges Gesamtkunstwerk (...). Mit Figuren, die sich zwischen Realität und wahnhafter Einbildung bewegen, ist 'Lazarus' ein poetisches Rätsel über den Weg in den Tod." (Die Zeit)

"David Bowie-Fans haben das wirklich geliebt, und es wurde im Stehen applaudiert, und zwar sehr, sehr lange." (Deutschlandfunk Kultur)

"Ein Musical, wie ein Requiem, in dem David Bowie uns noch einmal Rätsel aufgibt. 'Lazarus' ist Teil seines durch und durch inszenierten Abschieds vom Leben. Das berührt." (3Sat Kulturzeit)

"Fazit: Große Show, die es mit Broadway-Produktionen aufnehmen kann." (Westdeutsche Zeitung)

22.02.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Lazarus

Autoren zu dieser Nachricht:
Walsh, Enda
Bowie, David