Aktuelle Nachrichten

Aus aktuellem Anlass: Coronavirus (COVID-19)
Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Kolleginnen und Kollegen, das...

Terrence McNally im Alter von 81 Jahren verstorben
Der amerikanische Autor Terrence McNally ist am 24. März in New York in Folge...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...

Neu: "Neue Reisende" von Tine Høeg
Tine Høegs Roman Neue Reisende - ausgezeichnet als bestes dänisches Debüt -...

Neu: "Polly" von Fabrice Melquiot
Als Polly auf die Welt kommt, kann niemand sagen, was er-sie ist: Junge?...

Neu: "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören." - Hörspiel von Ruth Johanna Benrath
Die späten Gedichte Friedrich Hölderlins galten lange als minderwertige...

Neu: "Linie 912" von Thilo Reffert
In und um den Bus der Linie 912 kreuzen sich zehn Lebenswege und sind danach...

"Bombentyp" (FAZ) und "super-flockig" (Die deutsche Bühne) - UA von Löhle/Abbasi
Kurz bevor der Spielbetrieb eingestellt werden musste, war am 13. März die...

Neu: "Serpentinen" von Bov Bjerg
Mit Auerhaus gelang Bov Bjerg 2015 der Durchbruch und eroberte wenig später...

Neu: "Frida und der NeinJa-Ritter" von Philipp Löhle
Am 11. März erscheint das Kinderbuch Frida und der NeinJa-Ritter zum...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DSE: "Drachenläufer" am Westfälischen Landestheater

© Westfälisches Landestheater

 

Am 30. November ist deutschsprachige Erstaufführung von Drachenläufer von Matthew Spangler nach dem Roman von Khaled Hosseini am Westfälischen Landestheater in Castrop-Rauxel. Regie führt Gert Becker.

Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. In der standesbewussten afghanischen Gesellschaft ist dies keine Selbstverständlichkeit: Amir kommt aus reichem Elternhaus, während Hassan der Sohn des Dieners von Amirs Vater ist. Doch ihre Freundschaft steht über allem. Bis zu jenem Tag, an dem sie gemeinsam das große Drachenflieger-Turnier gewinnen. Hassan, der beste Drachenläufer der ganzen Stadt, rennt los, um für Amir den Siegerdrachen zu finden. Dabei wird er Opfer eines unfassbaren Verbrechens. Amir beobachtet die Tat, doch beschließt zu schweigen. Jahre später muss er sich seiner Vergangenheit stellen.

Khaled Hosseinis Roman über eine Freundschaft zwischen Liebe und Verrat, Schuld und Wiedergutmachung wurde mit acht Millionen weltweit verkauften Exemplaren zum Bestseller. Die Verfilmung von Marc Forster wurde bei den Golden Globes als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert.

01.11.2019

Stücke zu dieser Nachricht:
Drachenläufer

Autoren zu dieser Nachricht:
Spangler, Matthew
Hosseini, Khaled