Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Der Vorname
26.06.2020, Baden-Baden, Theater

Bombe!
13.03.2020, Göttingen, Deutsches Theater

Der Sohn
23.10.2019, Hamburg, St. Pauli Theater

Der Name der Rose
09.08.2019, Erfurt, Theater

Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch
04.04.2019, Zürich, Schauspielhaus

Der Hase mit den Bernsteinaugen
06.04.2019, Linz, Landestheater

Am Rand (ein Protokoll)
09.03.2019, Nürnberg, Staatstheater

Die Jüdin von Toledo
01.11.2018, Bochum, Schauspielhaus

Hunger
19.10.2018, Berlin, Deutsches Theater

Effi
19.09.2018, Berlin, Theater an der Parkaue


Ariane Koch beim Hans-Gratzer-Stipendium 2020

© Thilo Beu

 

Ab 9. Mai werden die Stückentwürfe der sechs Finalist*innen des Hans-Gratzer-Stipendiums 2020 auf der Homepage des Schauspielhauses Wien als Kurzhörspiel präsentiert. Eine der ausgewählten Autor*innen ist Ariane Koch mit ihrem Stückentwurf "Meine toten Freunde (Dinosauriermonologe)". Hier gehts zur Publikumsabstimmung.

Am 13. Mai wird ein*e Sieger*in gekürt, die den mit dem Hans-Gratzer-Stipendium verbundenen Werkauftrag erhält. Der weitere Schreibprozess wird durch die Dramaturgie des Schauspielhauses begleitet und das Siegerstück am Schauspielhaus Wien uraufgeführt.

Ariane Koch arbeitet aktuell gemeinsam mit der Theatergruppe GKW und weiteren Co-Autor*innen an dem Hörspielprojekt Drei neue Bunker.

29.04.2020

Autoren zu dieser Nachricht:
Koch, Ariane