Neu bei FBE: "Ein Lebensgefühl" von Claudine Galea

© JL Fernandez

 

Was bedeutet es, zu schreiben? Was bedeutet es, zu leben, lebendig zu sein? Was ist das Lebensgefühl einer einzelnen Person, was das einer ganzen Generation? Diesen Fragen geht Claudine Galea in ihrem neuen Stück Ein Lebensgefühl nach.

Ein autofiktionales Autorin-Ich erweckt in einem Dialog mit ihrem bereits verstorbenen Vater diesen wieder zum Leben. Persönliche Erlebnisse, Klassismus, Reflektionen zu Autor:innenschaft und Geschlecht, sowie die Lieder von Frank Sinatra verdichten sich zu einem Erinngerungsstrom - mal zart poetisch, mal schonungslos direkt.

04.10.2021

Stücke zu dieser Nachricht:
Ein Lebensgefühl

Autoren zu dieser Nachricht:
Galea, Claudine