Aktuelle Nachrichten

Kleist-Förderpreis für Amir Gudarzi
Der Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2022 geht an...

"Liberté oh no no no" von Anja Hilling uraufgeführt
Am 14. Januar war die Uraufführung von Anja Hillings Stück Liberté oh no no...

UA: "Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins"
Am 19. Januar feiert Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins von Vera...

"Alice" (Waits/Wilson) am Staatsschauspiel Dresden
Am 15. Januar ist die Premiere von Alice von Tom Waits und Robert Wilson am...

DSE "Der Sittich" von Audrey Schebat an der Komödie im Bayerischen Hof
Am 12. Januar findet an der Komödie im Bayerischen Hof die deutschsprachige...

Neu: "Links vom Mond" von Matin Soofipour Omam
Zwischen Poesie und pointierten Dialogen verhandelt Matin Soofipour Omam in...

UA: "Der Katze ist es ganz egal" am TdjW
Am 13. Januar feiert Der Katze ist es ganz egal von Franz Orghandl seine...

Neu: "Jupiter brüllt" von Annika Henrich
Eine Assistentin, ein Chor der Millennials, zwei Astronautinnenauszubildende,...

"Warte nicht auf den Marlboro-Mann" von Olivier Garofalo an der Badischen Landesbühne
Am 8. Januar ist die Premiere von Olivier Garofalos Kammerspiel Warte nicht...

"Die Piraten von Penzance" an den Wuppertaler Bühnen
Am 9. Januar findet an den Wuppertaler Bühnen die Premiere von Gilbert und...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

UA: "Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins"

 

Am 19. Januar feiert Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins von Vera Schindler seine Uraufführung an den Bühnen Bern. Regie führt Ruth Mensah.

Die Kunstwelt feiert die neueste Sensation, das Kunstwerk einer unbekannten Künstlerin: eine Betonpyramide und, in der Mitte eingelassen, der Beinstumpf eines Mannes. Vera Schindler erzählt in mehreren Episoden die Geschichte jenes Beins und seiner abenteuerlichen Reise durch die Welt – von Gigi, einem schläfrigen Nachtwächter auf einer Baustelle, von einem chinesischen Investitionsprojekt in Ostafrika, von der Sensationslust der internationalen Kunstszene und vom Wert, den ein Bein haben kann. Eine böse Satire auf den Kunstbetrieb und ein surrealer Versuch, Globalität zu beschreiben.

04.01.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins

Autoren zu dieser Nachricht:
Schindler, Vera