Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Der Ring des Nibelungen
28.01.2022, Zürich, Schauspielhaus

Liberté oh no no no
14.01.2022, Frankfurt am Main, Städtische Bühnen

Anfang und Ende des Anthropozäns
19.11.2021, Nürnberg, Staatstheater

Hedwig and the Angry Inch
23.10.2021, Hannover, Niedersächsische Staatstheater

Slapstick
16.10.2021, Zittau, Gerhart-Hauptmann-Theater

Ein Lebensgefühl
16.10.2021, Basel, Theater

Der fabelhafte Die
16.10.2021, Konstanz, Stadttheater

Taumel und Tumult
14.09.2021, Linz, Theater Phönix

Mord im Orientexpress
24.07.2021, Berlin, Theater am Kurfürstendamm

Einfache Leute
20.06.2021, Mainz, Staatstheater


DSE "Die zwei Päpste" von Anthony McCarten

© Bernd Brundert / Renaissance-Theater

 

Am 2. April war die deutschsprachige Erstaufführung von Anthony McCartens Stück Die zwei Päpste im Renaissance-Theater, Berlin. Guntbert Warns inszenierte die Erstaufführung mit Walter Krey, Walter Sittler, Imogen Kogge und Ivy Lissack.

"Das Stück des mehrfach 'Oscar'-nominierten Drehbuchautors, Dramatikers und Schriftstellers (...) kreist mit einigen literarischen Freiheiten um Benedikts Rücktritt, (...) was McCarten die Gelegenheit gibt, den Hardliner ins Verbalduell mit seinem designierten Nachfolger zu schicken." (Der Tagesspiegel)

"Das Wortgefecht von Papst Benedikt und Kardinal Bergoglio ist klug, rasiermesserscharf und pointiert. Fast so, als hätten die beiden Kirchenmänner eine Lektion in Screwball-Comedy genossen. Ein rasantes, verbales Match." (Berliner Morgenpost)

"Im Renaissance-Theater diskutieren die Kirchenfürsten über die Kirche im 20. Jahrhundert, über Missbrauch und Zölibat - äußerst lehrreich und doch unterhaltsam." (B.Z.)

02.05.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Die zwei Päpste

Autoren zu dieser Nachricht:
McCarten, Anthony