Aktuelle Nachrichten

Sommertheater 2022: Premieren im Musiktheater
Eine Auswahl unserer diesjährigen Sommertheater-Premieren im Musiktheater:...

dg-Konferenz 2022 mit Amir Gudarzi und Sokola//Spreter
Vom 23. bis 26. Juni 2022 findet die Jahreskonferenz der Dramaturgischen...

UA "Gott Vater Einzeltäter" von Necati Öziri
Am 3. Juni ist die Uraufführung von Necati Öziris Stück Gott Vater...

Sommertheater 2022: Premieren im Schauspiel
Eine Auswahl unserer diesjährigen Sommertheater-Premieren im Schauspiel:...

UA: "Mats & Milad" von Eva Rottmann am Staatstheater Mainz
Am 2. Juni feiert Mats & Milad oder: Nachrichten vom Arsch der Welt von Eva...

Rückblick: "Happy End" am Renaissance-Theater Berlin
Als "Mischung aus Gangsterkomödie, 'Bohème sauvage'- Soiree und stilisiertem...

UA: "Die nicht geregnet werden" von Maria Ursprung am Theater St. Gallen
Am 25. Mai wird Maria Ursprungs Stück Die nicht geregnet werden am Theater...

"Ja oder Nein?" - Knut Hamsun am Residenztheater
Am 8. Mai war die mehrfach verschobene Premiere von Stephan Kimmigs...

Ivana Sokola gewinnt Autor:innenpreis des Heidelberger Stückemarkts
Ivana Sokola gewinnt mit ihrem neuen Stück Pirsch den mit 10.000 Euro...

"Ein Mann seiner Klasse" beim Berliner Theatertreffen
Am 7. und 8.5. zeigt das Berliner Theatertreffen Ein Mann seiner Klasse nach...

Auszeichnung: "1. Paul Abraham Preis" für Thomas Zaufke
Thomas Zaufke wird als erster Musikschaffender mit dem neugeschaffenen, mit...

Rückblick: "Das schönste Mädchen der Welt" am Grips Theater, Berlin
Am 14. April 2022 feierte Das schönste Mädchen der Welt seine Uraufführung am...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

DSE "Die zwei Päpste" von Anthony McCarten

© Bernd Brundert / Renaissance-Theater

 

Am 2. April war die deutschsprachige Erstaufführung von Anthony McCartens Stück Die zwei Päpste im Renaissance-Theater, Berlin. Guntbert Warns inszenierte die Erstaufführung mit Walter Krey, Walter Sittler, Imogen Kogge und Ivy Lissack.

"Das Stück des mehrfach 'Oscar'-nominierten Drehbuchautors, Dramatikers und Schriftstellers (...) kreist mit einigen literarischen Freiheiten um Benedikts Rücktritt, (...) was McCarten die Gelegenheit gibt, den Hardliner ins Verbalduell mit seinem designierten Nachfolger zu schicken." (Der Tagesspiegel)

"Das Wortgefecht von Papst Benedikt und Kardinal Bergoglio ist klug, rasiermesserscharf und pointiert. Fast so, als hätten die beiden Kirchenmänner eine Lektion in Screwball-Comedy genossen. Ein rasantes, verbales Match." (Berliner Morgenpost)

"Im Renaissance-Theater diskutieren die Kirchenfürsten über die Kirche im 20. Jahrhundert, über Missbrauch und Zölibat - äußerst lehrreich und doch unterhaltsam." (B.Z.)

02.05.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Die zwei Päpste

Autoren zu dieser Nachricht:
McCarten, Anthony