Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Der Ring des Nibelungen
28.01.2022, Zürich, Schauspielhaus

Liberté oh no no no
14.01.2022, Frankfurt am Main, Städtische Bühnen

Anfang und Ende des Anthropozäns
19.11.2021, Nürnberg, Staatstheater

Hedwig and the Angry Inch
23.10.2021, Hannover, Niedersächsische Staatstheater

Slapstick
16.10.2021, Zittau, Gerhart-Hauptmann-Theater

Ein Lebensgefühl
16.10.2021, Basel, Theater

Der fabelhafte Die
16.10.2021, Konstanz, Stadttheater

Taumel und Tumult
14.09.2021, Linz, Theater Phönix

Mord im Orientexpress
24.07.2021, Berlin, Theater am Kurfürstendamm

Einfache Leute
20.06.2021, Mainz, Staatstheater


Rückblick: "Happy End" am Renaissance-Theater Berlin

© Renaissance-Theater

 

Als "Mischung aus Gangsterkomödie, 'Bohème sauvage'- Soiree und stilisiertem Sozialdrama" (Tagesspiegel) hat Sebastian Sommer Happy End von Kurt Weill, Elisabeth Hauptmann und Bertolt Brecht am Renaissance-Theater Berlin inszeniert (Premiere: 13.5.). "Egal, wer gerade singt, es wird immer überaus komisch und hübsch ironisch. (…) Mit erstaunlichen vielen Grauzonen zwischen Gut und Böse. Ein Riesenspaß." (Berliner Morgenpost) Begleitet von "Harry Ermers siebenköpfiger Kapelle, die Kurt Weills raffinierte Rhythmen mit angemessener Rotzigkeit raushaut." (Tagesspiegel)

31.05.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
Happy End

Autoren zu dieser Nachricht:
Weill, Kurt
Hauptmann, Elisabeth
Brecht, Bertolt