E: "lauwarm" von Sergej Gner am Theater Praesent

 

Am 8. Oktober ist die sterreichische Erstauffhrung von lauwarm von Sergej Gner am Theater Praesent in Innsbruck. Etwas spter in der Spielzeit, im Februar 2023, folgt die E von Der fabelhafte Die am Tiroler Landestheater Innsbruck.

Gners Monolog lauwarm erzhlt poetisch und humorvoll von Geburt, Kindheit und Identitt - und davon, wie es sich anfhlt, "dazwischen" zu sein. Wie begegnet man der eigenen Sexualitt, wenn sie anders und fremd erscheint? Und wie erklrt man Familie und Freunden, dass man mehr als nur ein Geschlecht begehrt?

"Und pltzlich bebt alles, und bebt und bebt, und drckt und pocht, und dann beruhigt es sich wieder und hrt auf. Aber irgendetwas passiert. Irgendetwas hat sich verndert. Irgendetwas - Dann bebt es wieder und drckt und knirscht und tut weh und drckt noch mehr, - meine Knochen - meine Knochen - alles drckt - ich werde erdrckt - mein Kopf, meine Schultern - ich werde erdrckt! - mein Brustkorb - ICH WERDE ERDRCKT! - Und dann hat alles ein Ende, und alles beginnt."

29.08.2022

Stücke zu dieser Nachricht:
lauwarm
Der fabelhafte Die

Autoren zu dieser Nachricht:
Gner, Sergej