"Kafkaesk wie eine Schnecke mit zerbrochenem Haus" - "Mieter" am Theaterhaus G7 in Mannheim

Arthur Bauer

 

Am 07.03. hatte Mieter von Paco Gmez Premiere am Theaterhaus TIG7 in Mannheim. Inka Neubert inszenierte den autofiktionalen Text ber Gentrifizierung und die Erosion der Mittelklasse. Es spielt Maximilian Wetz.

"Auf irgendeine Art sind wir alle schon mal Paco Gmez gewesen. Ende 20, etwas orientierungslos im Leben und kurz davor, aufgrund einer drastischen Mieterhhung aus der eh schon zu klein gewordenen Wohnung ziehen zu mssen."
Rhein-Neckar-Zeitung

"Es ist die Geschichte von einem Mann im freien Fall, die der spanische Autor Paco Gmez in seinem Stck 'Mieter' erzhlt. [...] eine Tour de Force durch die emotionalen Brche, die das Leben des Protagonisten und eine ganze Generation erschttern. [...] Was sich in den nchsten 75 Minuten abspielen wird, gleicht einem Wahnsinn, der rasend schnell um sich greift [...] Gmez wei genau, worber er mit spitzer und auch berspitzter Feder schreibt."
Die Rheinpfalz

"Mit einer unscheinbaren Mail fngt es an und 30 Tage spter muss Paco seine 38-Quadratmeter-Wohnung verlassen: Kafkaesk 'wie eine Schnecke mit zerbrochenem Haus' wird er am Ende aus dem zweiten Obergeschoss kriechen."
Mannheimer Morgen

18.03.2024

Stücke zu dieser Nachricht:
Mieter

Autoren zu dieser Nachricht:
Gmez, Paco