Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke

Zwei Stdte
von Paul Graham Brown

Der zerbrochene Spiegel
von Agatha Christie und Rachel Wagstaff

Zeit fr Freude
von Arne Lygre

Der Zauber von Oz
von Sergej Gner

Zahltag
von Sbastien Thiry

Win-Win
von Gilles Dyrek

Der Vorweiner
von Bov Bjerg

Die Verwandlung
von Philipp Lhle

Vermisst! oder: Was geschah mit Agatha Christie?
von Paul Graham Brown und James Edward Lyons

Vatermal
von Necati ziri

Unser Deutschlandmrchen
von Diner Gyeter

Das unschuldige Werk
von Thomas Arzt

ber die Notwendigkeit, dass ein See verschwindet
von Anna Neata

Die treibende Kraft
von Thomas Arzt

THIS IS A ROBBERY!
von Martina Clavadetscher

Subspace
von Jona Spreter

Stadt, Land, Flut
von Nina Segal

Das Spukschloss im Spessart
von Friedrich Hollaender , Lars Wernecke , Gnter Neumann und Rudolf Hild

Split
von Sokola//Spreter

Sonne und Beton
von Felix Lobrecht

Sie sagen Tubchen, ich sag Taube
von Sina Ahlers

Schranzn
von Marcus Peter Tesch

Rockin' Rosie
von Peter Lund und Wolfgang Bhmer

Raumrauschen
von Matin Soofipour Omam

Die Rache der Fledermaus
von Johann Strauss , Kai Tietje , Richard Gene und Stefan Huber

Qulbarer Leib -ein Krpergesang
von Amir Gudarzi

Princess
von Karsten Dahlem

Patient Zero 1
von Marcus Peter Tesch

Panic!
von Madame Nielsen

Packerl
von Anna Neata

Oxytocin Baby
von Anna Neata

Oryx and Crake
von Sren Nils Eichberg und Hannah Dbgen

Operette fr zwei schwule Tenre
von Florian Ludewig und Johannes Kram

Mieter
von Paco Gmez

Meeresbrise
von Carolina Schutti

Mascha K. (Tourist Status)
von Anja Hilling

Maja & Co
von Jacques Offenbach , Wolfgang Bhmer , Peter Lund und Waldemar Bonsels

La Grande Dame
von Olivier Garofalo

Kurz vor dem Rand
von Eva Rottmann

Die Kniginnen
von Thomas Zaufke und Henry Mason

Killology
von Gary Owen

Ich trumte, ich ertrinke
von Amanda Wilkin

Der geteilte Himmel
von Martin G. Berger , Wolfgang Bhmer und Christa Wolf

Horizont
von Kwame Owusu

Der Frieden ist ausgebrochen
von Willi Weitzel

Freitags ist Kiwi-Tag
von Laetitia Colombani

Frankensteins Braut
von Wolfgang Bhmer und Peter Lund

Firnis
von Philipp Lhle

Das Dschungelbuch
von Robert Wilson , CocoRosie und Rudyard Kipling

Euromll
von Ivana Sokola

Fiesta
von Gwendoline Soublin

Das Ende ist nah
von Amir Gudarzi

Die Einladung
von Hadrien Raccah

Cluedo
von Sandy Rustin

Die Bridgetower-Sonate
von Amanda Wilkin

Antrag auf grtmgliche Entfernung von Gewalt
von Felicia Zeller

Am Sonnenweg
von Annika Henrich

Als die Gtter Menschen waren
von Amir Gudarzi

Der Abschiedsbrief
von Audrey Schebat


Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Musiktheater: Unsere Stckauswahl zum Thema "Lndlicher Raum"

Burgfestspiele Mayen / Foto-Seydel / Klaus Manns

 

Tanzen auf den Dellen eines Dorfidylls: Die zwei von uns ausgewhlten Stcke Operette fr zwei schwule Tenre und Brigitte Bordeaux das Musical bewegen sich mit Charme, Schwung und Ironie im Spannungsfeld zwischen dem groen Bedrfnis nach Zugehrigkeit und Gemeinschaft und den kratzigen Begrenzungen tradierter Lebensentwrfe im lndlichen Raum.

Operette fr zwei schwule Tenre - Florian Ludewig / Johannes Kram
Der Grafiker Tobi und der Krankenpfleger Jan haben sich ein kleines Glck auf dem Land aufgebaut: Ein eigenes Huschen mit Obstgarten, selbstgemachter Konfitre und freundlich grenden Nachbarn. Doch whrend Tobi romantisch idealisiert, hlt Jan das alles kaum noch aus.
Die Musik und die opulenten Operetten-Arrangements verbinden sich mit heutigen Themen und Bildern. Im Mittelpunkt stehen 16 Schmacht-Walzer und Operetten-Schlager wie "Champagner von Aldi", "Wann fahr’n wir wieder zu Ikea?" sowie das erste "Liebeslied von Mann zu Mann", das es jemals in einer Operette gab.

Brigitte Bordeaux (Musical) - Tom van Hasselt / Sergej Gner
Aus Sergej Gners Theatertext ber den Winzer Herbert, der nach Jahrzehnten des vorbildlich angepassten Winzerlebens im Dorf pltzlich verkndet, dass er jetzt Brigitte ist und als Weinprinzessin kandidiert, wird ein mitreiend charmantes Musical.
Die Musik von Tom van Hasselt nimmt Anleihen bei franzsischem Chanson, 80er-Jahre-Pop und Jazz-Fusion und bietet Musicalnummern mit Broadway-Feeling ebenso wie kabarettistische Couplets. In seiner Komposition fr Solisten, Mnnerchor und eine vierkpfige Band gelingt es ihm die Spannung zwischen Provinz und Welt in vielgestaltigen Liedern hrbar zu machen.

02.04.2024

Stücke zu dieser Nachricht:
Brigitte Bordeaux (Musical)
Operette fr zwei schwule Tenre

Autoren zu dieser Nachricht:
van Hasselt, Tom
Ludewig, Florian
Kram, Johannes
Gner, Sergej