Aktuelle Nachrichten

Aus aktuellem Anlass: Coronavirus (COVID-19)
Liebe Autorinnen und Autoren, liebe Kolleginnen und Kollegen, das...

Terrence McNally im Alter von 81 Jahren verstorben
Der amerikanische Autor Terrence McNally ist am 24. März in New York in Folge...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...

Neu: "Neue Reisende" von Tine Høeg
Tine Høegs Roman Neue Reisende - ausgezeichnet als bestes dänisches Debüt -...

Neu: "Polly" von Fabrice Melquiot
Als Polly auf die Welt kommt, kann niemand sagen, was er-sie ist: Junge?...

Neu: "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören." - Hörspiel von Ruth Johanna Benrath
Die späten Gedichte Friedrich Hölderlins galten lange als minderwertige...

Neu: "Linie 912" von Thilo Reffert
In und um den Bus der Linie 912 kreuzen sich zehn Lebenswege und sind danach...

"Bombentyp" (FAZ) und "super-flockig" (Die deutsche Bühne) - UA von Löhle/Abbasi
Kurz bevor der Spielbetrieb eingestellt werden musste, war am 13. März die...

Neu: "Serpentinen" von Bov Bjerg
Mit Auerhaus gelang Bov Bjerg 2015 der Durchbruch und eroberte wenig später...

Neu: "Frida und der NeinJa-Ritter" von Philipp Löhle
Am 11. März erscheint das Kinderbuch Frida und der NeinJa-Ritter zum...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Die Comedian Harmonists" in Gelsenkirchen und Karlsruhe

Comedian Harmonists zu sehen ab dem 13. Januar am Musiktheater im Revier (Foto: Pedro Malinowski).

 

Am 13. Januar wird am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen die Geschichte der Comedian Harmonists in der Bühnenfassung von Franz Wittenbrink und Gottfried Greiffenhagen erzählt. Unter der musikalischen Leitung von Askan Geisler und in der Inszenierung von Sandra Wissmann kann man den Aufstieg des berühmten Berliner Sextetts verfolgen.

Die Handlung des Stücks ist zwar frei erfunden, orientiert sich aber an historisch wahren Begebenheiten: die langen Proben, der schnelle Erfolg bei Charell, schließlich der große Triumph, dann das Auftrittsverbot durch die Nazis und die Trennung im Streit.

Auch am Kammertheater Karlsruhe sind ab dem 27. Januar Die Comedian Harmonists zu sehen. Das Vokal-Ensemble traf mit seinen parodistischen, fein harmonisierten Schlagern und Evergreens wie "Mein kleiner grüner Kaktus" oder "Veronika, der Lenz ist da" nicht nur den Zeitgeist der 20er Jahre, sondern begeistert auch das Publikum von heute.

Weitere Aufführungen von Die Comedian Harmonists am Musiktheater im Revier: 21. und 29.1.2012

27.12.2011

Stücke zu dieser Nachricht:
Die Comedian Harmonists

Autoren zu dieser Nachricht:
Wittenbrink, Franz
Greiffenhagen, Gottfried