Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Ein Lebensgefühl" von Claudine Galea
Was bedeutet es, zu schreiben? Was bedeutet es, zu leben, lebendig zu sein?...

UA: "Rotkäppchen und Herr Wolff" von Sergej Gößner am RLT Neuss
Am 28.10. ist die Uraufführung von Rotkäppchen und Herr Wolff, das Sergej...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und Cameron Mitchell in Hannover und Ingolstadt
Wir freuen uns auf zwei Premieren von Stephen Trasks und John Cameron...

DE: "The Party" von Sally Potter an den Bühnen Halle
Am 30.10. ist die deutsche Erstaufführung von The Party nach dem Film von...

Vier außergewöhnliche Operettenpremieren im Oktober
Im Oktober haben vier interessante Operetten-Raritäten Premiere: Der liebe...

Neu bei FBE: "Der fabelhafte Die" von Sergej Gößner
Auf spielerische Weise stellt Sergej Gößner in seinem Stück binäre...

UA: "Mein Jimmy" von Werner Holzwarth
Werner Holzwarth, Autor des Bestsellers Vom kleinen Maulwurf, der wissen...

"Der liebe Augustin" von Leo Fall am Theater Görlitz
Mit Der liebe Augustin hat eine der bekanntesten Operetten Leo Falls am 2....

UA: "Slapstick" von Wieland Schwanebeck am GHT Görlitz-Zittau
Am 16.10. ist die Uraufführung von Slapstick von Wieland Schwanebeck am...

Wir trauern um Ulf Nilsson
Die Bücher von Ulf Nilsson wurden in den vergangenen 40 Jahren zu wahren...

Hörspiel: "Pig Boy. 1986-2358. Replay der Menschwerdung" von Gwendoline Soublin
Schweine-Junge, Schweine-Prozess, Schweine-Utopie: In drei Episoden einer...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Nilsson, Ulf

Ulf Nilsson, geboren 1948 in Helsingborg, lebte als freier Autor in Stockholm. Er hat mehr als 100 Bücher und Theaterstücke geschrieben, insbesondere für Kinder, und wurde mit zahlreichen schwedischen Literaturpreisen ausgezeichnet. Ulf Nilsson erhielt u. a. die Nils-Holgersson-Plakette, den August-Preis 2002 für Adieu, Herr Muffin und den Astrid-Lindgren-Preis 2006.
 Sein Buch Die besten Beerdigungen der Welt wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2007 nominiert.
 Er starb am 22. September 2021 in Stockholm.

Ulf Nilssons Kinderbücher erscheinen im Moritz Verlag.

 

Die besten Beerdigungen der Welt

(Världens bestar begravningar)
Ein Buch für Kinder ab fünf Jahren

DSE: 25.06.2011, Junges Ensemble Stuttgart (JES) Stuttgart

Für Ester, Putte und Nils ist es ein ganz besonders langweiliger Tag. Nichts passiert. Was könnte man nur machen? Da entdeckt Ester eine tote Hummel, und die perfekte Idee ist geboren: Sie gründen ein Beerdigungsinstitut für alles, was nicht mehr kreucht und fleucht und worauf niemand achtet. Gesagt, getan - die nötigen Utensilien sind schnell zusammengesucht, mit einer verwunschenen Lichtung der ideale Ort gefunden und die Rollen verteilt: Ester gräbt, Nils dichtet und Putte weint. So ziehen die drei Freunde los, um Nachschub zu bekommen. Sie werden im Gebüsch fündig, auf den Straßen und schließlich in der Nachbarschaft. Ein toller Tag, an dessen Ende sie erschöpft, glücklich, zufrieden, aber auch gerührt von den gewonnenen Eindrücken rund um die unmittelbare Erfahrung des Todes sind.

Und morgen? Da machen sie etwas völlig anderes.

Die besten Beerdigungen der Welt zählt zu den schönsten Bilderbüchern, die sich mit dem Tod und Sterben auseinandersetzen. Der schwedische Autor Ulf Nilsson nähert sich dem Thema mit unglaublicher Leichtigkeit und viel Humor, ohne dass die Thematik an Ernsthaftigkeit verliert. Ein angenehm unsentimentaler und doch sehr berührender Text.

Hinweis: Es ist jeder Bühne möglich, in Rücksprache mit dem Verlag eine eigene Adaption dieses Bilderbuchs zu erstellen. Das Bilderbuch ist beim Moritz Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.


Nachrichten zu diesem Stück anzeigen

Das Stück ist ebenfalls in dieser Fassung erhältlich:

Die besten Beerdigungen der Welt
Deutsch von Jana Hallberg