Aktuelle Nachrichten

Uraufführung live: "Teile (hartes Brot)" von Anja Hilling am Residenztheater
Am 15. Mai eröffnet das Residenztheater München den Marstall mit der...

Berliner Theatertreffen 2021: "Einfach das Ende der Welt" von Jean-Luc Lagarce
Update: Das Berliner Theatertreffen zeigt am 13.5. einen Live-Stream aus dem...

Heidelberger Stückemarkt: Publikumspreis für "Einfache Leute"
Wir gratulieren Anna Gschnitzer, die mit Einfache Leute den Publikumspreis...

Förderpreis für "Wolkenrotz" von Vera Schindler
Wolkenrotz von Vera Schindler hat den Förderpreis des Berliner...

Schweizer Theatertreffen: "verdeckt" von Ariane Koch
Wir freuen uns über die Einladung von Ariane Kochs verdeckt zum Schweizer...

„Der unversöhnliche Philantrop“ (taz) – Erich Fried zum 100.
Am 6. Mai 1921 wurde Erich Fried in Wien geboren. Mit 17 floh er vor den...

Neu: "Glare" Kammeroper von Søren Nils Eichberg und Hannah Dübgen
Der Futurologe Michael enthüllt seinem besten Freund Alex, dass seine neue...

"Vater" von Florian Zeller gewinnt zwei Oscars
Florian Zellers Film Vater nach seinem gleichnamigen Theaterstück wurde mit...

Neu: "Stimmen im Kopf" Musical von Wolfgang Böhmer und Peter Lund
Nadine ist auf der Geschlossenen. Begleitet wird Nadine von Daniel. Daniel...

Neue Stoffrechte: Iris Hanikas "Echos Kammern"
Alles beginnt mit zehn Wochen in New York, wovon Sophonisbe, eine wackere...

Jetzt lieferbar per Post: "Poesie einer verlorenen Normalität"
Krasnojarsk von Johan Harstad wurde vom Schauspielhaus Graz als Virtual...

Dramatiker:innen-Fonds am Berliner Ensemble
Im Rahmen eines kurzfristig ins Leben gerufenen Dramatiker:innen-Fonds hat...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Lange, Katrin
Katrin Lange, gebürtige Berlinerin, studierte Theaterwissenschaft und promovierte an der Humboldt-Universität Berlin zum Dr. phil. Sie arbeitete als...


Jones, Terry
Terry Jones, geboren 1941 in Wales, studierte an der St Edmund Hall der Universität Oxford Englisch und Geschichte und besuchte dort den "Experimental...


 

Nicobobinus

oder Die verwegene Reise ins ferne Land der Drachen
nach dem gleichnamigen Roman von Terry Jones
ab 6 Jahren
4-7 Darsteller*innen
UA: 17.11.2018, Theater der Jungen Welt Leipzig

"Wollen wir einen Ausflug machen?" Rosi ist voller Tatendrang und möchte mit ihrem Freund Nicobobinus ein Abenteuer erleben. Es fehlt nur noch der Proviant! Doch Nicobobinus hat gar nicht so große Lust zu verreisen, er möchte sich viel lieber Dinge nur vorstellen. Als aber ein heimtückischer Gauner ihm Fuß, Nacken und Hand vergoldet, bleibt nichts anderes übrig - Nicobobinus und Rosi müssen losziehen und das Gegenmittel finden, Drachenblut. So brechen die beiden Freunde zu einer fantastischen Reise ins Land der Drachen auf, voller skurriler Begegnungen und großer Gefahren. Denn so viel glänzendes Gold lockt natürlich auch die fiesesten Schurken an.

Einen Namen machte sich Terry Jones als Mitglied der Komikergruppe Monty Python. In England sind seine Bücher Bestseller, die unter anderem mit dem Children's Book Award ausgezeichnet wurden. Seinen 1985 erschienenen Nicobobinus hat nun Katrin Lange fürs Theater bearbeitet. Mit viel Humor spielt sie mit den Klischees von Gut und Böse und zeigt, dass sich ein Blick hinter die Fassade immer lohnt. Ihre Fassung vereint dabei den typisch britischen Humor mit Poesie und sprachlicher Leichtigkeit.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen