02.07.2022

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.felix-bloch-erben.de
E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRA 8173
USt-IdNr.: DE 135557333

Persönlich haftende Gesellschafterin: Felix Bloch Erben Verlag GmbH
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 84198

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Moritz Staemmler

Theater-Verlag Desch GmbH
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.theaterverlagdesch.de
E-Mail: info@theaterverlagdesch.de

Sitz der Gesellschaft: Berlin HRB 162560 B
Geschäftsführer: Moritz Staemmler
USt-IdNr.: DE 129478624

Redaktion: Dramaturgie

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß 55 II RStV:
Dramaturgie (in alphabetischer Reihenfolge: Bastian Häfner, Christa Hohmann, Gesine Pagels, Boris Priebe, Jonas Schönfeldt, Stefanie Sudik, Judith Weißenborn; Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Nutzung Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm&oouml;glicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Konzept und grafisches Design:

milchhof:atelier
Carsten Stabenow
Michael Rudolph
Kastanienallee 73
10435 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 44 05 26 12
Telefax: +49 / (30) / 44 35 74 15

post@milchhof.net

Technisches Konzept und Realisierung:

me for mobile UG (haftungsbeschränkt)
Reinhardtstr. 7
10117 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 46 06 89 89
Telefax: +49 / (30) / 46 06 89 18

www.meformobile.com

Bild von Aron LehmannLehmann, Aron

Aron Lehmann wurde 1981 in Wuppertal geboren. Von 2003-2005 arbeitete er für verschiedene Berliner Filmproduktionen im Bereich Set-Aufnahmeleitung, bevor er an der Hochschule für Film- und Fernsehen "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg sein Regiestudium unter der Leitung von Andreas Kleinert absolvierte. Mit seinem ersten Langfilm "Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel" eröffnete Aron Lehmann die Reihe "Neues Deutsches Kino" auf dem Filmfest München 2012 und gewann zahlreiche Preise. Ende 2015 startete die Komödie "Highway to Hellas" im Verleih von Warner Bros. in den Kinos. Im Herbst 2018 erreichte "Das schönste Mädchen der Welt" mehr als 500.000 Zuschauer.

 

Das schönste Mädchen der Welt

Jugendstück nach dem gleichnamigen Film
von Aron Lehmann
Bearbeitung für die Bühne von Karsten Dahlem
Musik und Liedtexte von Konstantin Scherer,
Robin Haefs, Wim Treuner, Benedikt Ruchay, Max Benrath, Ilja Rubinov, Boris Bojadzhiev u. a.
Drehbuch von Lars Kraume, Judy Horney und Aron Lehmann
3D, 3H, Mehrfachbesetzung möglich
UA: 14.04.2022, Grips Theater Berlin

Er hat die prominenteste Nase der Literaturgeschichte: Cyrano de Bergerac. Im Kampf um innere Werte erlangte er ikonografischen Weltruhm.

In Das schönste Mädchen der Welt wird der berühmteste Ghostwriter aller Zeiten in ein heutiges Gewand gekleidet: Cyril ist verliebt in Roxy. Doch die wird sich nie für ihn interessieren, dafür hat er einen Riecher. Verlieben muss sie sich trotzdem, und zwar schnell, denn Weiberheld Benno hat gewettet, dass er Roxy auf der Klassenfahrt knacken wird. Dies muss verhindert werden: Der schöne Rick scheint als Ablenkung perfekt, doch der ist leider dumm wie Lauch. Also leiht ihm Cyril seine einzige Waffe – die Sprache. Als begnadeter Rap-Poet legt er Rick seine Verse in den Mund, schreibt Songs und SMS. Doch wird das reichen, um das Battle um Roxy zu gewinnen?

Der Film "Das schönste Mädchen der Welt" in der Regie von Aron Lehmann wurde 2018 zu einem Sensationserfolg. Mit handfestem Dialogwitz, poetischer Sprengkraft und virtuosen Rap-Einlagen trifft er den Nerv einer Generation, zwischen Instagram-Vergleichszwang und der Suche nach Anerkennung.

"Klug, aber nicht anbiedernd; hip, aber nicht peinlich; romantisch, aber nicht schnulzig!"
FILMSTARTS.DE

"Der Streifen findet die perfekte Mitte zwischen Herzschmerz-Drama und Komödie. (…) Die Sorgen der Teenager werden nicht aufs Korn genommen, sondern realistisch dargestellt. (…) Innere vs. äußere Schönheit – ein Thema, das stets brandaktuell ist – und auf das Das schönste Mädchen der Welt ohne fadenscheinige Plattitüde eingeht."
STERN.DE

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen