Aktuelle Nachrichten

Schauspiel: Klassiker-Übersetzungen
Endlich ist der Spielplan gestrickt oder steht zumindest in seinen...

Grenzgänge: Junge Stücke für mehr Solidarität
1992, 1994, 2001, 2003, 2015, 2022: Anlässe und Gründe, warum Menschen ihre...

Rieke Süßkows Inszenierung von Peter Handkes "Zwiegespräch" beim Berliner Theatertreffen
Rieke Süßkow hat am Wiener Burgtheater (Akademietheater) die Uraufführung von...

Kinostart "Der Sohn" von Florian Zeller
Am 26. Januar startet der neue Film von Florian Zeller in den deutschen...

"Wenn soziale Wärme nicht bloß ein geflügeltes Wort wäre" – POLAR von Sokola//Spreter in Wien
Mit ihrem Entwurf zu Polar gewannen Sokola//Spreter im vergangenen Jahr den...

"Peter Pan" (Robert Wilson / CocoRosie) am Stadttheater Ingolstadt
Ekat Cordes inszeniert am Stadttheater Ingolstadt Robert Wilsons Adaption von...

UA: "Pirsch" von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen
Am 29.1. wird Pirsch von Ivana Sokola am Deutschen Theater Göttingen...

ÖE: Frau Zucker will die Weltherrschaft" von Wolfgang Böhmer und Peter Lund am Theater der Jugend Wien
Die österreichische Erstaufführung von Frau Zucker will die Weltherrschaft...

Schauspiel: Stücke über das Anthropozän
Wissenschaftler:innen suchen in diesen Tagen nach nach einem Ort, an dem sich...

Let's Vielfalt: Junge Stücke jenseits einer binären Weltordung
Die Welt ist komplex und facettenreich – das sollte eigentlich der Konsens...

UA: "Tom Sawyer" an der Komischen Oper Berlin
Auf der Grundlage von Mark Twains Roman "Die Abenteuer des Tom Sawyer"...

Neu bei FBE: "Mieter" von Paco Gámez
Wir freuen uns, ab sofort den spanischen Autor Paco Gámez und sein...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von David PaquetPaquet, David

David Paquet lebt in Montreal und schreibt Theaterstücke und Hörspiele. 2010 wurde er mit dem Govenor General's Award, dem wichtigsten Literaturpreis Kanadas, ausgezeichnet. Mit seinen Stücken war er bereits mehrfach zum Festival Primeurs in Saarbrücken eingeladen.

 

Feuersturm

(Le Brasier)
Deutsch von Frank Weigand
3D, 1H
DSE: 14.05.2022, Stadttheater Konstanz

David Paquet blättert ein liebevoll makabres Familienalbum auf und stellt die Frage, in welcher Weise sich zwischenmenschliche Zuneigung äußern kann und darf. In drei Teilen wird eine verkorkste Familiengeschichte sichtbar, deren Zusammenhang sich erst am Schluss vermittelt. Bis zum fatalen Ende sind uns die skurrilen Figuren längst ans Herz gewachsen.

Drei Schwestern fühlen einander durch die komplizierte Beziehung zu ihrer Mutter eng verbunden. Deren scheinbare Lieblosigkeit überträgt sich verhängnisvoll auf die nächste Generation. Zwei Liebende müssen zunächst zu ihren Eigenheiten stehen, die sie zu Eigenbrötlern gemacht haben, bevor sie im anderen den perfekten Partner finden. Und schließlich muss eine Frau mit ihrer lodernden Leidenschaft zu leben lernen. Und was hat das alles mit dem Pyromanen zu tun, der eine ganz eigene Art der Familienzusammenführung im Sinn hat?

Die Hörspielproduktion des SR/DLF Kultur war Hörspiel des Monats April 2021.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen