www.felix-bloch-erben.de

Kurz vor dem Rand

von Eva Rottmann
Roman von Eva Rottmann



frei zur UA

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2024 und den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2024

Jeden Tag trifft sich eine Gruppe von Freunden zum Skaten auf dem Skatepark, für Ari ist das eine lebensrettende Aktivität. Nach einer bewegten Kindheit scheint sie zufrieden, allein mit ihrem Vater, ihrer Lehre und ihren Kumpels, die sie als eine von ihnen betrachten. Doch dann taucht Tom auf, der Ari ziemlich beeindruckt. Als auch noch Aris Mutter zurück in die Stadt kommt, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt: Ist sie wirklich glücklich damit, immer als eine der Jungs gesehen zu werden? Hat ihre Mutter eine zweite Chance verdient? Eva Rottmann schreibt einfühlsam und humorvoll über die Höhen und Tiefen des Teenagerlebens.

Hinweis:
Es ist jeder Bühne möglich, in Rücksprache mit dem Verlag eine eigene Adaption des Buches zu erstellen. Das Buch ist im Jacobi Stuart Verlag erschienen.