24.07.2021

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten

Die Einreichung von Manuskripten kann auf dem Postweg als Ausdruck oder auch per E-Mail als Datei (Word-DOC, PDF) erfolgen. Bitte fügen Sie Ihrer Stück-Zusendung in jedem Fall Ihre vollständigen Kontaktdaten, eine Kurzbiografie sowie eine kurze Zusammenfassung des Stück-Inhalts bei. Die maximale Zahl unverlangt eingesandter Manuskripte beschränkt sich auf zwei Werke pro Autor. Die Rücksendung von Texten ist nur möglich, wenn Rückporto beigelegt wird.

Wir erhalten eine Vielzahl von Stück-Zusendungen von Autorinnen und Autoren. Wir lesen und prüfen jedes uns zugesandte Manuskript sorgfältig, bitten jedoch um Verständnis dafür, dass die Betreuung des bestehenden Programms für uns Priorität hat. Eine Rückmeldung kann daher häufig erst nach zwei bis drei Monaten erfolgen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass bei Absagen meist keine individuelle Begründung gegeben werden kann.

Verlagsgeschichte
Impressum
 

"Ein Recht auf Chanel" - UA von "Einfache Leute"
29.06.2021
Am 20. Juni war die Uraufführung von Anna Gschnitzers Stück Einfache Leute am Staatstheater Mainz (Regie: Alexander Nerlich). Der Text, den die Autorin im...

"nachtschattengewächse" ausgezeichnet mit dem Retzhofer Dramapreis 2021
28.06.2021
Die erstmals vergebene Auszeichnung des Retzhofer Dramapreis für den Bereich "Theater für ein junges Publikum" ging an Johannes Hoffmann für sein Stück...

"'Verbindungsfehler' geht unter die Haut" - UA von Julian Mahid Carly
25.06.2021
Am 20. Juni war die Uraufführung von Verbindungsfehler von Julian Mahid Carly in der Regie von Rieke Süßkow am Theater Osnabrück. Die Produktion wurde...

Neu bei FBE: "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt" Kinderoper von Oliver Ostermann & Alexander Kuchinka
22.06.2021
Kaum ist bei der Feuerwehr der verdiente Kaffee fertig, da stört schon wieder das Telefon. Da bleibt der Kaffee stehen und wird eiskalt. Wachtmeister Meier,...

Necati Öziri gewinnt beim Bachmann-Preis
22.06.2021
Mit zwei Preisen wurde Necati Öziri bei den „Tagen der deutschen Literatur“ in Klagenfurt ausgezeichnet. Er gewann neben dem Kelag-Preis auch den...

Wir trauern um Horst Pillau
10.06.2021
Im Januar 1960 wurde Das Fenster zum Flur am Berliner Hebbel-Theater uraufgeführt, mit Inge Meysel und Rudolf Platte in den Hauptrollen. Für Horst Pillau,...

Sommertheater 2021: Premieren im Schauspiel
01.06.2021
Wir freuen uns auf Theater unter freiem Himmel - hier eine Auswahl unserer diesjährigen Premieren im Schauspiel: 10.6. Was man von hier aus sehen kann...

Sommertheater 2021: Premieren im Musiktheater
01.06.2021
Wir freuen uns auf Theater unter freiem Himmel - hier eine Auswahl unserer diesjährigen Premieren im Musiktheater: 2.6. Hair von Galt MacDermot, Gerome...