Aktuelle Nachrichten

"Autoren schlagen Alarm" (Der Tagesspiegel)
Der Tagesspiegel berichtete am 12. Mai über ein drängendes Problem im Zuge...

Neu: "Gigiwonder. Die Geschichte eines Beins" von Vera Schindler
Die Arbeiten laufen gut und Gigis Augen werden schwer. Als er aufwacht, ist...

"Der Fiskus" von Felcia Zeller in Mülheim
Felicia Zellers Stück Der Fiskus wurde für den Mülheimer Dramatikerpreis...

Sina Ahlers und Johanna Kaptein beim Heidelberger Stückemarkt
Sina Ahlers und Johanna Kaptein sind mit ihren Stücken Schamparadies und...

Neu: "Noch einen Augenblick" von Fabrice Roger-Lacan
Suzanne liebt ihren Mann wie eh und je, auch wenn der eifersüchtige Julien...

Neu: "Wie der Vater, so der Sohn" von Clément Michel
Was, wenn Vater und Sohn eines Morgens im Körper des anderen aufwachen?...

Stipendien für Ruth Johanna Benrath und Esther Becker
ASSITEJ e.V. und KJTZ haben angesichts der aktuellen Corona-Krise fünfzehn...

"Alles was Sie wollen" und "Wir kommen" bei den PTT
"Noch ist nicht klar, ob wir die neunten Privattheatertage vor Publikum...

Ariane Koch beim Hans-Gratzer-Stipendium 2020
Am 22. Mai ab 20 Uhr werden die Stückentwürfe der sechs Finalist*innen des...

Neu: "Hawaii" von Cihan Acar
Es sind die heißesten Tage im Jahr, Hundstage, die, so glauben manche,...

Neu: "Wolf unter Wölfen" (Oper) von Søren Nils Eichberg und John von Düffel
"Es ist hungrige Zeit, Wolfszeit. Wer stark ist, lebe! Aber wer schwach ist,...

Neu: "Polly" von Fabrice Melquiot
Als Polly auf die Welt kommt, kann niemand sagen, was er-sie ist: Junge?...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

André, der stolze Ritter

Deutsch von Manfred Langner
1D, 4H

In einer kleinen Provinzstadt hat der Bürgermeister ein Theaterstück über die legendenhafte Geschichte des Städtchens geschrieben. Man will dieses Stück zur Wiedereröffnung des alten, etwas baufällig gewordenen Theaters uraufführen. Die weibliche Hauptrolle soll die Bürgermeistersgattin spielen, die anderen Rollen wurden dem Hausmeister des Theaters und seinem Gehilfen anvertraut, und André, ein etwas einfältiger und tumber "Dorftrottel", soll die verantwortungsvolle Aufgabe des Souffleurs übernehmen. Der Clou des Ganzen jedoch soll die Besetzung der männlichen Hauptrolle mit einem Pariser "Star"- Schauspieler werden, denn schließlich hofft man, durch eine solche Besetzung auch den Tourismus anzukurbeln. Als dieser "Star", der natürlich gar kein Star ist, kommt und die Proben beginnen, ist natürlich abzusehen, was passiert: das absolute Chaos.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch