Oscar-Nominierung für "Das Lehrerzimmer" von Ilker Çatak und Johannes Duncker

© Filmplakat if... Productions

 

Am 10. März 2024 werden zum 96. die Academy Awards verliehen. Das Lehrerzimmer von İlker Çatak und Johannes Duncker ist für den Oscar als bester internationaler Film nominiert.
Der Film hatte im Rahmen der Berlinale 2023 Premiere und wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Filmpreis für Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Schnitt, Beste weibliche Hauptrolle.

Das Lehrerzimmer erzählt die Geschichte der jungen, engagierten Lehrerin Carla Nowak, die versucht einer Reihe von Diebstählen an ihrer Schule eigenständig auf den Grund zu gehen und dabei zwischen die Fronten empörter Eltern, rechthaberischer Kolleg:innen und angriffslustiger Schüler:innen gerät. In ihrem verzweifelten Versuch den zu Unrecht beschuldigten Schüler zu schützen, wird sie schonungslos mit den Strukturen des Systems Schule konfrontiert.

Wir vertreten ab sofort die Bühnenrechte.

27.02.2024

Stücke zu dieser Nachricht:
Das Lehrerzimmer

Autoren zu dieser Nachricht:
Duncker, Johannes
Çatak, İlker